Massagen Preisliste für Gäste des Sanatorium SAN

BEHANDLUNGSART PREIS IN PLN
12. CELLUTEC BODYMASSAGE* 70.00

vVerschönerungstherapie - bei der G5® CELLUTEC® Body-Methode handelt es sich um ein Vorgehen der Körpertherapie. Diese neue Konzeption ist hilfreich bei Verschönerungskuren, bei Behandlungen, die das Wohlbefinden und den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern. Diese Massage verbessert den Zellmetabolismus, da es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zu einer Anregung der Zellen und einer Geweberegeneration kommt.

 

Wirkung:
1.schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich
2.Mobilisierung des Unterhautgewebes durch eine Stimulation und Massage
3.Verbesserung des Blut- und Lymphkreislaufs
4.Reduzierung des Gefäß- und Bewegungsapparatödems
5.Muskelstimulation  und -massage: Erhalt der guten Muskelkondition, Beseitigung der Toxine (trophische Wirkung)

 

Kontraindikationen bei der G5® CELLUTEC® Body-Therapie:
- Krampfadern,
- akute Entzündungen,
- Blutungsstellen,
- pathologische Hautänderungen,
- bösartige Hautänderungen,
- Schwangerschaft und Monatsblutungen
- Thrombophlebitis,
- Lymphgefäßentzündung,
- allgemein schlechter Gesundheitszustand,
- Herzschrittmacher.
Vor der Behandlung ist ein großes Glas Wasser zu trinken und bis zum Tagesende sind größere Mengen an Flüssigkeiten einzunehmen. Der Patient soll viel gehen und Diät einhalten.

 

Es gibt 5 Massagearten:
I Schlankmachen, Straffen, Restrukturieren, Zellulitisabbau (Schenkel, Hüften),
II flacher Bauch,
III Modellieren der Hinterbacken,
IV Schwere Beine/ Übermüdung, Schwellungen, schlechte Blutzirkulation,
V Entspannung und Anregung/ Stress, vollkommene Erschöpfung, Nervenanspannung.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten
 

42. BAMBUSMASSAGE* 100.00

Es handelt sich um eine Entspannungsmassage mit Bambusstäbchen, die auf dem Körper gerollt werden. Die Bambusstäbchen haben verschiedene Stärken und Längen, da sie einzelnen Massagetechniken und der Körpergröße angepasst werden. Der Druck der Bambusstäbchen verbessert schnell und andauernd den Blutkreislauf. Es wirkt modellierend und dränierend, es baut hervorragend Spannungen ab und stärkt die Muskeln. Die Bambus-Massage beeinflusst effektiv das Modellieren der Figur, es macht die Haut elastisch, reduziert Zellulitis. Es wirkt anregend und stimulierend auf den gesamten Organismus. Es entspannt und steigert das Wohlbefinden und der Körper bekommt danach den Eindruck eines erstaunlichen Leichtseins zurück. Die Bambuspflanze ist reich an Silicium. Es ist ein natürliches Piezoelektrikum. Das Bambusreiben und -rollen erzeugt ein natürliches Elektropotenzial. Danach fühlen sich die behandelten Personen energiegeladen und verspüren den Zufluss neuer Kräfte.

 

Indikationen:
– Übermüdung und Stress, – unzureichende Sauerstoffzuführung im Organismus, – Unwohlsein, – Kopf- und Rückenschmerzen, – Muskelschmerzen, – schlechter Hautzustand

 

Kontraindikationen:
– wie bei der klassischen Massage

 

Behandlungsdauer: 40 Minuten
 

43. WIRBELSÄULENMASSAGE MIT CHINESISCHEM SCHRÖPFKOPF* 25.00

Der in der traditionellen chinesischen Medizin verwendete Schröpfkopf ist sehr wirksam beim Glätten und Straffen der Haut, deswegen wird er am häufigsten bei der Schenkel-, Bauch- und Unterarmmassage angewandt. Die Schröpfkopfmassage als Teil der Rückenmassage verbessert das Wohlbefinden, intensiviert vitale Kräfte und bekämpft wirksam Stress. Sie ist sehr geeignet für Leute, die viel Zeit in der Sitzposition verbringen sowie nach schwerer körperlicher Arbeit. Die Behandlung wird mit Gummischröpfköpfen ausgeführt, deren Größe entsprechend der zu massierenden Körperfläche gewählt wird. Der Vorteil der Gummischröpfköpfe ist eine große Elastizität des Kunststoffes, die es ermöglicht, den Schröpfkopf an jedes beliebige Körperteil unabhängig der zu massierenden Körperform anzulegen.

 

Wirkung:
Diese Massage regt den Blut- und Körpersäftekreislauf an, sie unterstützt die Beseitigung unnötiger Metabollismus-Produkte und Toxine aus dem Organismus. Der beschleunigte Metabolismus reduziert das Fettgewebe und hat eine unschätzbare Bedeutung bei einer Antizellulitiskur. Durch sie lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Indikationen:
– Infektionen, – Erkältungen, – Muskelschmerzen und Entzündungszustände der Sehnen; – Zellulitis

 

Anmerkung:
Die Behandlung ist ziemlich kräftig und intensiv. Wie bei jeder Schröpfkopfbehandlung kann es auch hier zu Blutergüssen infolge der Gummi-Schröpfkopf-Behandlung kommen.

 

Behandlungsdauer: 10 Minuten

44. SCHLANKHEITSMASSAGE MIT CHINESISCHEM SCHRÖPFKOPF* 50.00

Der in der traditionellen chinesischen Medizin verwendete Schröpfkopf ist sehr wirksam beim Glätten und Straffen der Haut, deswegen wird er am häufigsten bei der Schenkel-, Bauch- und Unterarmmassage angewandt. Die Schröpfkopfmassage als Teil der Rückenmassage verbessert das Wohlbefinden, intensiviert vitale Kräfte und bekämpft wirksam Stress. Sie ist sehr geeignet für Leute, die viel Zeit in der Sitzposition verbringen sowie nach schwerer körperlicher Arbeit. Die Behandlung wird mit Gummischröpfköpfen ausgeführt, deren Größe entsprechend der zu massierenden Körperfläche gewählt wird. Der Vorteil der Gummischröpfköpfe ist eine große Elastizität des Kunststoffes, die es ermöglicht, den Schröpfkopf an jedes beliebige Körperteil unabhängig der zu massierenden Körperform anzulegen.

 

Wirkung:
Diese Massage regt den Blut- und Körpersäftekreislauf an, sie unterstützt die Beseitigung unnötiger Metabollismus-Produkte und Toxine aus dem Organismus. Der beschleunigte Metabolismus reduziert das Fettgewebe und hat eine unschätzbare Bedeutung bei einer Antizellulitiskur. Durch sie lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Indikationen:
– Infektionen, – Erkältungen, – Muskelschmerzen und Entzündungszustände der Sehnen; – Zellulitis

 

Anmerkung:
Die Behandlung ist ziemlich kräftig und intensiv. Wie bei jeder Schröpfkopfbehandlung kann es auch hier zu Blutergüssen infolge der Gummi-Schröpfkopf-Behandlung kommen.

 

Behandlungsdauer: 20 Minuten

45. MASSAGE BOA* 18.00

Druckmassage BOA wird mithilfe von Druckumschlägen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Jeder Umschlag besteht aus unabhängigen Sektionen, die mit Luft aufgefüllt werden. Diese Massageart, die sogenannte Pressotherapie, beeinflusst positiv den Organismus, indem sie das Blut- und Lymphsystem anregt, Blutstauungen beseitigt, Schwellungen absorbiert und den Aderblutabfluss begünstigt. Es ist eine wunderbare Methode, um Beine, Hüften, Hinterbacken zu modellieren sowie herabhängende Haut und Zellulitis loszuwerden. Dieses Gerät besteht aus speziell entwickelten Ärmeln, die mit Luft aufgefüllt werden, wo unter Druck Druckwellen entstehen, die den Umlauf der Lymphe anregen. Während der Behandlung wird ein sanfter direkter Druck auf Sprunggelenke, Waden, Knie, Hinterbacken bis zur Taille ausgeübt. Der Patient liegt während der Behandlung entspannt und verspürt kein Unwohlsein und keine Schmerzen. Anschwellungen der Beine werden dadurch abgebaut und ein Gefühl der Schwerfälligkeit verschwindet.

 

Diese Massage ist empfehlenswert:
- bei fortgeschrittenen Zellulitis,
- zur Abnahme an Beine, Hüften und Hinterbacken,
- bei der Vorbeugung der Aderinsuffizienz,
- für Personen mit Blutkreislaufproblemen,
- für Personen, die intensive Kraftübungen durchführen (Fitnessraum, kurze extreme Anstrengungen),
- für Personen, die bei der Arbeit lange stehen oder sitzen müssen,
- für Personen, bei denen Beinanschwellungen und das Gefühl der Schwerfälligkeit in Beinen auftreten.

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten

46. WARMSTEINGANZKÖRPERMASSAGE* 100.00

Erhitzte Steine durchwärmen tief den Körper, beschleunigen die Blutzirkulation, lösen Muskelverspannungen und entspannen den ganzen Körper.

 

Wirkung:
-erhöht Durchblutung;- verbessert die Hautelastizität und Hautstraffheit;- erhöht die Muskelelastizität und ihre Arbeitsfähigkei; -beruhigende und entspannende Wirkung

 

Indikationen:
-Stress und Übermüdung- Erhöhung der Muskelspannung- rheumatische Erkrankungen- Erkrankungen der Gelenke und Muskel, Nervenwurzelschmerzen.
Diese Anwendung wird gestressten, übermüdeten Personen mit erhöhter Muskelspannung empfohlen. Sie hilft auch bei rheumatischen Beschwerden, Muskel-, Gelenkbeschwerden und Nervenwurzelschmerzen. Die Wärme, die aus den Steinen strömt, lockert verspannte Muskeln, wodurch das Blut schneller zirkuliert. Der Organismus wird die Toxine los, die Haut ist nun reichlich mit Sauerstoff versorgt und wird elastischer.
Die Steinmassage wird Personen mit Störungen des Stoffwechsels und geringer Immunität empfohlen. Diese Massage hilft auch gesunden Menschen, die eine aufzehrende Lebensweise führen.
Die Massage mit Steinen kann jedem empfohlen werden. Einem Menschen bringt sie Entspannung und einem anderen eine Erleichterung der Beschwerden. Die Massage ist insbesondere bei Erkrankungen der Gelenke, bei Wirbelsäulen- und Halsschmerzen durchzuführen. Die Therapie mit den Steinen hilft allen übermüdeten und gestressten Personen Energie nachzuladen. Schon nach der ersten Anwendung werden Sie sich wie ein neuer Mensch fühlen und frei sein von Schlaflosigkeit, Traurigkeit, einer gefühlsmäßiger Bedrückung, Ratlosigkeit und niederdrückenden Alltagssorgen.Die besten, weil andauernden Effekte werden nach drei einstündigen Anwendungen erzielt.

 

Kontraindikationen:
Die Warmsteinmassage ist nicht geeignet für schwangere Frauen, Personen mit Krampfadern, bei erweiterten Gefäßen, Hypertonie und für Herzkranke.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 40 Minuten
 

47. WARMSTEINTEILMASSAGE * 50.00

Bei dieser Behandlung ist meistens die Wirbelsäule behandelt. Ist für die Personen geeignet, für die, die klassische Massage zu schmerzhaft ist. Sie hilft auch bei rheumatischen Beschwerden, Muskel-, Gelenkbeschwerden und Nervenwurzelschmerzen.
Die Wärme, die aus den Steinen strömt, lockert verspannte Muskeln, wodurch das Blut schneller zirkuliert. Der Organismus wird die Toxine los, die Haut ist nun reichlich mit Sauerstoff versorgt und wird elastischer.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 20 Minuten

48. WARMSTEINGESICHTSMASSAGE* 30.00

Gesichtsmassage mit warmen Lavasteinen lindert Muskelverspannungen, fördert die Durchblutung, reduziert Hautrötungen und Hautentzündungszustände. Sie ist ideal für empfindliche und aknebefallene Haut.

 

Die Anwendungszeit beträgt : 15 Minuten

49. MECHANISCHE LYMPHMASSAGE – 1 EXTREMITÄT* 35.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

50. MANUELLE LYMPHMASSAGE – 1 EXTREMITÄT* 35.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

51. MANUELLE LYMPHMASSAGE – 2 EXTREMITÄTEN* 70.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten

52. UNTERWASSERMASSAGE 30.00

Beruht auf der Inanspruchnahme des Wasserdruckstrahls, der auf die im Wasser getauchten zu massierenden Gewebe einwirkt. Die Behandlung findet in einer speziellen Wanne statt. Der Wasserdruck wird reguliert und überschreitet keine 4 Atmosphären, die Temperatur liegt zwischen 38°C und 42°C.



Wirkung:
-blutzirkulationstimulierend; - entspannt das Gewebe; - verleiht den Muskeln und der Haut Elastizität;- Erhöht die Gelenk-Bewegungsbreite; - verleiht Wohlbefinden; - Körpergewichtsreduzierung;- verbessert die allgemeine körperliche Leistung;-regenerierend
Indikationen:
-Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems; - Erkrankungen der Knochen und Gelenke;- Muskelatrophie und Muskelerschlaffung; - Paresen; - postpartale Muskelerschlaffung; - Fettsucht;- rheumatische Erkrankungen; - Neuralgien; -  Beschädigungen der peripheren Nerven



Die Anwendungszeit beträgt : 10 Minuten
 

53. MASSAGE MIT KRÄUTERSTEMPELN* 130.00

Dies ist eine exotische Behandlung, die mithilfe sogenannter Stempel (Stoffbeutel mit Obstteilen und Kräutern) ausgeführt wird. Die in den Stempeln befindlichen Kräuter beruhigen, erwärmen und lockern verspannte Muskeln und beeinflussen positiv Gelenke, die gelockert werden – dadurch erhöht sich ihre Bewegungsfähigkeit. Die Stempelmassage lindert auch Schmerzen, verbessert den Blut- und Lymphkreislauf, wodurch der Metabollismus angeregt wird und Toxine aus dem Organismus beseitigt werden.
Bei der Massage von Kindern, älteren Personen und Diabeteserkrankten ist besondere Vorsicht walten zu lassen.
Massage mit Kaffee-und Zimtstempeln
Das im Kaffee enthaltene Koffein unterstützt die Mikrozirkulation, dadurch wird während der Behandlung der Haut Sauerstoff zugeführt. Ähnlich wie bei Zimt erhöht es duftmäßig Vorteile der Behandlung, es glättet und strafft auch die Haut. Zusätzlich beseitigt das Koffein Toxine aus dem Organismus und unterstützt den Verbrennungsprozess des Fettgewebes auf dem Zellenniveau. Nach der Behandlung wird die Haut prall, straff, entspannt, die Oberflächenfalten werden flacher.
Massage mit energetischen Kräuterstempeln
Der Körper wird in einen wohltuenden Entspannungszustand versetzt, das Gleichgewicht des Organismus wird wiederhergestellt. Das Gehirn beschleunigt die Entwicklung der Endorphine und der Serotonine – der Hormone, die für das Wohlbefinden verantwortlich sind. Nach der Massage fühlt man sich erholt, entspannt, gereinigt und voller Energie, die neue Herausforderungen bewältigen lässt.
Massage mit erfrischend-kühlenden Kräuterstempeln
Das in der Minze enthaltene Öl wirkt erfrischend, antiseptisch und antibakteriell. Der ganze Organismus wird angeregt. Die in den Stempeln enthaltene Grapefruit wirkt antitoxisch und unterstützt die Zellulitisbekämpfung.
Die Behandlung mit diesen Stempeln wird maximal drei Mal wöchentlich durchgeführt.

 

Insbesondere empfehlenswert bei:
-Kopfschmerzen, Migräne; Zellulitis, Körperschwäche, Rheumaschmerzen, psycho-physischer Ermüdung.

 

Behandlungsdauer: 40 Minuten
 

54. TROCKENGANZKÖRPERMASSAGE* 80.00

Es ist die älteste physiotherapeutische Behandlung. Die ersten Berichte über die Anwendung der Massage stammen aus dem Jahre 3000 v.Chr.Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
-stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht den Stoffwechsel; - verbessert Atmungs-, Magen- und Darmfunktion

 

Indikationen:
-Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes; - Asthma; - posttraumatische Zustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt:  40 Minuten bei der Ganzkörpermassage

55. TROCKENMASSAGE – GLIEDER* 25.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke;-erhöht den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Kontrakturen; -Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes;- posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten 

56. TROCKEN-TEILMASSAGE* 20.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht den Stoffwechsel; - verbessert Atmungs-, Magen- und Darmfunktion

 

Indikationen:
- Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Asthma; - posttraumatischeZustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

57. TROCKENE VIBRATIONSMASSAGE* 20.00

Die Massage wird mit einem französischen Gerät (ähnlich wie Aqua Wibron) mit verschiedenen Aufsätzen durchgeführt. Dadurch wird der Zellmetabolismus verbessert, bei dem es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zur Zellanregung und Regeneration des Gewebes kommt. Hauptsächlich wird sie als Wirbelsäulenmassage durchgeführt.

 

Wirkung:
- schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich; - Das Unterhautgewebe wird durch eine Anregung und Massage mobilisiert – Blut- und Lymphzirkulation werden verbessert; – Anschwellungen des Gefäß- und Bewegungsbereiches werden reduziert; – Stimulation und Massage der Muskeln: Erhalt der guten Muskelkondition, Muskelwiederaufbau, Entfernung der Toxine (trophische Wirkung).

 

Kontraindikationen:
- Krampfadern; - akute Entzündungen; - Blutungsstellen; - pathologische Hautänderungen; - bösartige Hautänderungen; - Schwangerschaft und Monatsblutungen; - Thrombophlebitis; Lymphgefäßentzündung; - allgemein schlechter Gesundheitszustand; - Herzschrittmacher

 

Die Anwendungszeit beträgt:  10 Minuten

58. FUSSWIRBELHYDROMASSAGE 15.00

Während dieser Behandlung verwendet man Wirbelbewegungen des Wassers, die in speziellen Wannen erzeugt werden und auf dieunteren Extremitäten einwirken. Die Wirbelmassage ist eine sanfte Stimulation, die die Blut- und Lymphzirkulation erhöht; sie wirkt entspannend und verbessert den Stoffwechsel in Geweben.Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - steigert den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Störungen der Durchblutung in den oberen und unteren Extremitäten; - Lymphödeme; - Schädigung der peripheren Nerven; - Atheromatose; - posttraumatische Zustände; - Narbenkontrakturen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

59. HANDWIRBELHYDROMASSAGE 15.00

Während dieser Behandlung verwendet man Wirbelbewegungen des Wassers, die in speziellen Wannen erzeugt werden und auf die oberen Extremitäten einwirken. Die Wirbelmassage ist eine sanfte Stimulation, die die Blut- und Lymphzirkulation erhöht; sie wirkt entspannend und verbessert den Stoffwechsel in Geweben. Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - steigert den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Störungen der Durchblutung in den oberen und unteren Extremitäten; - Lymphödeme; - Schädigung der peripheren Nerven; - Atheromatose; - posttraumatische Zustände; - Narbenkontrakturen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

60. SCHLANKHEITSMASSAGE (OBERSCHENKEL, HINTERBACKEN, BAUCH)* 45.00

Das ist eine Handmanuelle Massage bei der die  Bereiche von Oberschenkel, Hinterbacken und Bauch behandelt sind. Zu Hauptwirkung gehört Körperfestigkeit, Beschleunigung der Fettgewebeverbrennung sowie auch Verbreiten der Blutgefäße, damit die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gewebe besser funktioniert. Nach der Massage die Haut bekommt die richtige Hautfestigkeit, Hautelastizität und Versorgung der Geweben in Sauerstoff. Bei der Behandlung ist ein spezielles Präparat (Creme) verwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 25 Minuten

61. KRÄUTER – TEILMASSAGE* 25.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Es wird ein Kräuterpräparat-Massageöl zu Behandlung bei Schmerzen der Wirbelsäule, der Gelenke, Muskelschmerzen, Neuralgien genutzt. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der Massage auf den menschlichen Organismus.  

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; -  schmerzstillend; - verstärkt die Muskel und verbessert die Muskelmasse; -  verbessert die Durchblutung; -  straffend auf die Haut; -  erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht die Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Erkrankungen der Wirbelsäule; -  Kontrakturen; -  Muskelatrophie; -  Neuralgien; -  rheumatische und degenerative Erkrankungen; -  posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Min.

75. TENSENGRITY-MASSAGE* 60.00

Es handelt sich bei der Tensegrity-Massage um eine innovative Methode der Massage, die von Wissenschaftlern aus der Sporthochschule Posen, Dr. K. Kassolik und Dr. W. Andrzejewski, entwickelt worden ist. Bei dieser Methode werden sowohl krankheitsbetroffene Bereiche als auch Bereiche massiert, die miteinander gemäß dem Tensegrationsprinzip miteinander zu biokinematischen Ketten verbunden werden. Das Ergebnis sind eine Normalisierung der Muskelverspannung und bemerkenswerte Ergebnisse in der Schmerzbeseitigung. Diese Methode findet immer mehr Befürworter unter Physiotherapeuten im In- und Ausland sowie eine Anerkennung der Patienten.
 

 

Die Anwendungszeit beträgt:  30 Minuten