Preisliste für Gäste des Sanatorium SAN

BEHANDLUNGSART PREIS IN PLN
1. IONTOPHORESE SCHLAMM 15.00

Die Behandlung zur Einführung Ionen durch die Haut der im Schlamm mittels galvanischer Strom enthaltenen Huminsäuren.


Aktion:

  • Chemische - (dermale Absorption von Makro-und Mikroelementen aus Torf, wie Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen, Natrium, Aluminium, sowie Aminosäuren und Östrogene),
  • immunbiologische,
  • Reiz,
  • Analgetikum.


Indikationen:

  • Schmerzen nach Knochenbrüchen, Prellungen und Verstauchungen,
  • rheumatischen Erkrankungen,
  • Ischias,
  • schlaffen Lähmungen und Paresen,
  • periphere Nervenverletzung,
  • Muskelatrophie.


Dauer: 15 min.

2. FUßREFLEXZONENMASSAGE* 40.00

Fußreflexzonenmassage gehört zu einer fernöstlichen  naturellen Heilmethode, mit der man verschiedenen Erkrankungen beseitigen kann. Sie beruht darauf, dass man  die energetischen Kanallen, die sich auf den Fußsohlen befinden, durch Drücken freimacht, um den prophylaktischen Heileffekt zu erreichen.

 

Wirkung:
- gleichmäßige Haltung des Energiedurchflusses im Körper;- normalisieren sich Funktionen der Organen und Drüsen;-Niederspannung;-entspannende Wirkung ;- stärkt Selbstschutzkräfte des Organismus und regt ihn zu Selbstheilung ;

 

Indikationen:
- allgemeine gesundheitliche Prophylaktik ;- Funktionsregulierung der inneren Organen ;- Stärkung des Immunsystems ;- Stress ;- Anregung des Organismus zu Selbstheilung ;- Harmonisierung des Energiedurchflusses ;

 

Kontraindikationen:
- allgemeine schlechte Gesundheitszustand (physische und psychische Erschöpfungen, Fieber, innere Blutungen, Herz- Haut- und Ansteckungskrankheiten) ;- bösartige Neubildungen ;-nach Überdosierung von Beruhigungsmitteln, Alkohol, Drogen
  
 

Die Anwendungszeit beträgt : 20 Minuten

3. ÄRZTLICHE KONSULTATION* 35.00

Besprechung mit dem Arzt über den Gesundheitszustand und Verordnung der angemessenen Behandlungen. Die Gäste, die im Paket keine Behandlungen haben für die Konsultation extra bezahlen müssen.

4. GYMNASTIK IN SOLEBECKEN 10.00

Verbindet zwei Kurbehandlungen: Solebad und Gymnastik. Die Konzentration und die Temperatur der Sole sind hier niedriger als im Solebad und betragen entsprechend ca. 3% und ca. 32°C. Während der Behandlung werden kinesiotherapeutische Übungen durchgeführt, die wegen der sehr günstigen Entlastungsbedingungen und der Entspannung in der Soleumgebung sehr effektiv sind.

 

Wirkung:
-verbessert Muskelarbeit;-erhöht die Beweglichkeit der Gelenke;-verbessert dieArbeit des Atmungs- und; -Überhitzung der Gewebe

 

Indikationen:
-chronische rheumatische Erkrankungen der Gelenke, der Bänder und der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Bewegungsorgane; - Neurosen; - Neuralgien; - Störungen des Kreislaufes

 

Die Anwendungszeit beträgt: 20-25 Minuten Wassergymnastik
 

5. WASSERSTRAHLMASSAGE 12.00

Während dieser Behandlung wird der intensive Wasserdruckstrahl bis 3 bar verwendet. Das Wasser kommt aus dem so genannten Duschdom und erreicht den Patienten aus einer gewissen Entfernung. Die Wassertemperatur beträgt ca. 40°C. Zum Abschluss kann kurz Kaltwasser mit der Temperatur von ca. 20°C angewendet werden (20-30 Sekunden).

 

Wirkung:
-starke Reizeinwirkung auf den ganzen Organismus;-Stimulierung der Blutzirkulation;- belebend für das zentrale Nervensystem

 

Indikationen:
- rheumatische Erkrankungen;-Ekrankungen des peripheren Kreislaufsystems;- Neurosen;- Übermüdung; -Störungen der Menstruation; - Störungen der Magenfunktion und der Darmtätigkeit;- Fettsucht; - Zuckerkrankheit

 

Die Anwendungszeit beträgt : 4 Minuten
 

6. BIO V LICHTLAMPE 12.00

Gehört zu einer modernen Behandlung, die zum Heilen das sichtbare Licht und die polarisierte Strahlung benutzt. Es werden Strahlen mit niedriger Energie erzeugt, die völlig sicher sind und keine Nebenwirkungen haben. Die Bioptron-Strahlen wirken biostimulierend auf das behandelnde Gewebe.

 

Wirkung:
- immunitätssteigernd;- heilungsbeschleunigend; -schmerzstillend; - entzündungshemmend

 

Indikationen:
- Osteoarthrose; - postraumatische Zustände;- chronische Entzündungszustände;- Nerven - und Muskelschmerzen; - Kopfschmerzen; - Frauenkrankheiten; - Erkältungsanfälligkeit

 

Die Anwendungszeit beträgt 8 Minuten
 

7. MOORFASSON – HÄNDE 13.00

Zur Behandlung wird Moor verwendet, das zur Gruppe der Peloide gehört („pelos” bedeutet auf Griechisch „Schlamm”), d.h. Torfschlämme mit sehr vielen organischen und unorganischen Bestandteilen, die nach dem Eindringen ins Gewebe zahlreiche positive Heilreaktionen hervorrufen. Ein zusätzlicher Heilfaktor bei dieser Behandlung ist das thermische Einwirken des Heilmoores. Bei dieser Behandlung werden die Hände in spezielle Becken eingetaucht, die mit Moor gefüllt sind.

 

Wirkung:
-lokale Überwärmung der Gewebe erhöht die Durchblutung; - chemisches Einwirken der Moorbestandteile

 

Indikationen:
-degenerative Zustände der Gelenke; - rheumatische Erkrankungen der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Gelenke, Muskeln, Knochen; - Muskelschmerzen; - Kontrakturen;- chronische Wirbelsäulenentzündungen; - manche gynäkologische Krankheiten; - subakute und chronische Krankheiten von einigen inneren Organen – Lunge, Magen, Leber; - Fettsucht; - posttraumatische Zustände
 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten
 

8. MOORFASSON – 1 ARM 15.00

Zur Behandlung wird Moor verwendet, das zur Gruppe der Peloide gehört („pelos” bedeutet auf Griechisch „Schlamm”), d.h. Torfschlämme mit sehr vielen organischen und unorganischen Bestandteilen, die nach dem Eindringen ins Gewebe zahlreiche positive Heilreaktionen hervorrufen. Ein zusätzlicher Heilfaktor bei dieser Behandlung ist das thermische Einwirken des Heilmoores. Bei dieser Behandlung wird der Arm in spezielles Becken eingetaucht, das mit Moor gefüllt ist.

 

Wirkung:
- lokale Überwärmung der Gewebe erhöht die Durchblutung; - chemisches Einwirken der Moorbestandteile

 

Indikationen:
- degenerative Zustände der Gelenke; - rheumatische Erkrankungen der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Gelenke, Muskeln, Knochen; - Muskelschmerzen; - Kontrakturen;- chronische Wirbelsäulenentzündungen; - manche gynäkologische Krankheiten; - subakute und chronische Krankheiten von einigen inneren Organen – Lunge, Magen, Leber; - Fettsucht; - posttraumatische Zustände
 

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

9. MOORFASSON – FÜSSE 18.00

Zur Behandlung wird Moor verwendet, das zur Gruppe der Peloide gehört („pelos” bedeutet auf Griechisch „Schlamm”), d.h. Torfschlämme mit sehr vielen organischen und unorganischen Bestandteilen, die nach dem Eindringen ins Gewebe zahlreiche positive Heilreaktionen hervorrufen. Ein zusätzlicher Heilfaktor bei dieser Behandlung ist das thermische Einwirken des Heilmoores. Bei dieser Behandlung werden die Füsse in spezielle Becken eingetaucht, die mit Moor gefüllt sind.

 

Wirkung:
- lokale Überwärmung der Gewebe erhöht die Durchblutung; - chemisches Einwirken der Moorbestandteile

 

Indikationen:
- degenerative Zustände der Gelenke; - rheumatische Erkrankungen der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Gelenke, Muskeln, Knochen; - Muskelschmerzen; - Kontrakturen;- chronische Wirbelsäulenentzündungen; - manche gynäkologische Krankheiten; - subakute und chronische Krankheiten von einigen inneren Organen – Lunge, Magen, Leber; - Fettsucht; - posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

10. MOORPACKUNG (TEILPACKUNG) 15.00

Zur Behandlung wird Moor verwendet, das zur Gruppe der Peloide gehört („pelos” bedeutet auf Griechisch „Schlamm”), d.h. Torfschlämme mit sehr vielen organischen und unorganischen Bestandteilen, die nach dem Eindringen ins Gewebe zahlreiche positive Heilreaktionen hervorrufen. Ein zusätzlicher Heilfaktor bei dieser Behandlung ist das thermische Einwirken des Heilmoores. Bei dieser Behandlung werden die Füsse in spezielle Becken eingetaucht, die mit Moor gefüllt sind.

 

Wirkung:
- lokale Überwärmung der Gewebe erhöht die Durchblutung; - chemisches Einwirken der Moorbestandteile

 

Indikationen:
- degenerative Zustände der Gelenke; - rheumatische Erkrankungen der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Gelenke, Muskeln, Knochen; - Muskelschmerzen; - Kontrakturen;- chronische Wirbelsäulenentzündungen; - manche gynäkologische Krankheiten; - subakute und chronische Krankheiten von einigen inneren Organen – Lunge, Magen, Leber; - Fettsucht; - posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

11. MOOR – PFLASTERN 13.00

Die Behandlung erfolgt durch das Belegen der erkrankten Stellen mit einem warmen Moorpflaster (bis zu 55°C) – am meisten sind es ein oder zwei Gelenke oder eine Wirbelsäulenpartie behandelt. Die Behandlungen wirken lindern  Muskeln- und Gelenkeschmerzen. Verleihen Elastizität der weichen Gewebe und wirken überwärmend. Sie werden verwendet bei rheumatologischen Zuständen, Rehabilitation der Bewegungsapparates, Klimakterium Beschwerden,  Verbesserung des Hautzustandes.  

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

12. CELLUTEC BODYMASSAGE* 70.00

vVerschönerungstherapie - bei der G5® CELLUTEC® Body-Methode handelt es sich um ein Vorgehen der Körpertherapie. Diese neue Konzeption ist hilfreich bei Verschönerungskuren, bei Behandlungen, die das Wohlbefinden und den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern. Diese Massage verbessert den Zellmetabolismus, da es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zu einer Anregung der Zellen und einer Geweberegeneration kommt.

 

Wirkung:
1.schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich
2.Mobilisierung des Unterhautgewebes durch eine Stimulation und Massage
3.Verbesserung des Blut- und Lymphkreislaufs
4.Reduzierung des Gefäß- und Bewegungsapparatödems
5.Muskelstimulation  und -massage: Erhalt der guten Muskelkondition, Beseitigung der Toxine (trophische Wirkung)

 

Kontraindikationen bei der G5® CELLUTEC® Body-Therapie:
- Krampfadern,
- akute Entzündungen,
- Blutungsstellen,
- pathologische Hautänderungen,
- bösartige Hautänderungen,
- Schwangerschaft und Monatsblutungen
- Thrombophlebitis,
- Lymphgefäßentzündung,
- allgemein schlechter Gesundheitszustand,
- Herzschrittmacher.
Vor der Behandlung ist ein großes Glas Wasser zu trinken und bis zum Tagesende sind größere Mengen an Flüssigkeiten einzunehmen. Der Patient soll viel gehen und Diät einhalten.

 

Es gibt 5 Massagearten:
I Schlankmachen, Straffen, Restrukturieren, Zellulitisabbau (Schenkel, Hüften),
II flacher Bauch,
III Modellieren der Hinterbacken,
IV Schwere Beine/ Übermüdung, Schwellungen, schlechte Blutzirkulation,
V Entspannung und Anregung/ Stress, vollkommene Erschöpfung, Nervenanspannung.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten
 

13. CHROMO (FARBLICHT) UND AROMATHERAPIE * 22.00

Es handelt sich hier um 4 Behandlungen: eine Hydromassage mit Luftsprudelbad, Aromatherapie und Farbtherapie, die in einer modernen Badewanne durchgeführt werden.
1 – Eine Hydromassage mit Luftsprudelbad ist eine der effizientesten modernen Formen der Heilmassage, die universell angewandt wird. Sie wirkt wie ein Körperbalsam und verleiht dem Körper ein junges und gesundes Aussehen. Ärzte und Therapeuten betonen, dass eine tägliche Wassermassage von einigen Minuten entspannend und vorbeugend auf den menschlichen Organismus einwirkt und auch mehrjährige und lästige Wirbelsäulen-  und Gelenkbeschwerden abbaut. Diese Behandlung versetzt den Patienten in eine gute Stimmung, heilt Migräne und Schlaflosigkeit. Hydrotherapie hat auch hervorragende kosmetische Eigenschaften.
2 – Es handelt sich hier auch um eine Therapie mit Farben. Es ist erwiesen, dass Farben der Umgebung die menschliche Stimmung und Gesundheit beeinflussen. In Vorrichtungen mit Hydromassage üben Lichter mit verschiedenen Farben einen therapeutischen Einfluss aus. Die rote Farbe wirkt anregend, die blaue lindert Schmerzen, die gelbe verbessert das allgemeine Befinden und die grüne stellt das innere Gleichgewicht wieder her.
3 – Aromatherapie bedeutet wortwörtlich übersetzt das Heilen mit Gerüchen. Es handelt sich hier um eine Behandlung mit aromatischen Substanzen, die von Pflanzen erzeugt werden. Für ein aromatisches Bad werden ätherische Öle verwendet, die ein aromatischer Bestandteil vieler Kräuter sind. Die Wirkung der aromatischen Bäder hat einen äußerst komplexen Charakter. Wissenschaftliche Forschungen haben ergeben, dass biologische Bestandteile verschiedener Heilpflanzen während eines Bades in einer Hydromassagewanne durch die Haut absorbiert werden. Eine Behandlung in Verbindung mit einer Hydromassage verbessert das allgemeine Befinden, dabei werden die Gesundheit im Allgemeinen, die Hautdurchblutung und -elastizität  positiv beeinflusst.
Zur Wahl stehen verschiedene Öle, über ihre Wirkung kann man sich direkt vor der Behandlung informieren. Unter anderem sind es: Kastanien-, Bergkiefer-, Melisse-,  Lavendel-,  Seealgen- und Rosmarinöl.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten
 

14. CHROMOTHERAPIE (FARBLICHTTHERAPIE) * 17.00

Es handelt sich hier auch um eine Therapie mit Farben. Es ist erwiesen, dass Farben der Umgebung die menschliche Stimmung und Gesundheit beeinflussen. In Vorrichtungen mit Hydromassage üben Lichter mit verschiedenen Farben einen therapeutischen Einfluss aus. Die rote Farbe wirkt anregend, die blaue lindert Schmerzen, die gelbe verbessert das allgemeine Befinden und die grüne stellt das innere Gleichgewicht wieder her.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

15. DIADYNAMISCHE STRÖME 10.00

Es ist eine der ältesten elektrotherapeutischen Kurbehandlungen. Diese Kurprozedur beruht auf der Applikation auf die Geweben mithilfe des Gleichstroms sowie niederfrequenter Impulsströme durch zwei Elektroden. Die Heilwirkung hängt von der Art der bei der Behandlung eingesetzten Ströme ab.

 

Wirkung:
- Schmerzstillend, dynamogen (muskelkontraktionsfördernd), Steigerung der vasomotorischen Aktivität,- Herabsetzung
der Muskelspannung

 

Indikationen:
- Periarthritis,Osteoarthrose,Akrozyanose,-Gürtelrose,-Schmerzsyndrome,-Gefäßkrankheiten,-Migräne,
- Erfrierungen,- schlaffe Lähmungen,- Muskelatrophie,- Ödeme,- posttraumatische Zustände,- Gesichtsnervenlähmung

 

Die Anwendungszeit beträgt: 9 Minuten
 

16. MUSKELSTROMSTIMULATION 10.00

Ist eine elektrotherapeutische Behandlung, die bei Hilfe der Stromimpulse oder bei berühren der Gefühlsnerven auf der Haut, den Muskelkrampf  hervorruft.

 

Indikationen:
- schlaffe Paresen ; - Gesichtsnervenlähmung; -  Muskelkrafterhöhung; -  Erhöhung der Blut- und Lymphzirkulation in Geweben

 

Kontraindikationen:
- spastische Parese; -  Herzschrittmacher; -  Neubildungen; -  Schwangerschaft

 

Die Anwendungszeit beträgt: von 15 bis 20 Minuten
 

17. FANGOPACKUNG 12.00

Benutzt zwecks lokaler Erwärmung eine Mischung aus Paraffin und Fango, der Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs ist und seit der Antike in dessen Vorkommensstellen zum Heilen verwendet wird. Fango bedeutet auf Italienisch heilender Schlamm. Es gibt verschiedene Arten von Fango. In unserem Sanatorium verwenden wir einen deutschen Fango mit vielen Mineralwirkstoffen. Die Fango-Mischung ist durch eine große Wärmekapazität und geringe Leitfähigkeit gekennzeichnet. Diese Eigenschaften machen ihn ganz besonders für tiefe und lang andauernde lokale Erwärmungen der Gewebe geeignet. Die Behandlungstemperatur beträgt 50°C.

 

Wirkung:
- lokale Überwärmung der Gewebe; - chemisches Einwirken der Fangowirkstoffe; - schmerzstillend

 

Indikationen:
- Entzündungszustände der Gelenke, der Sehnen und der weichen Gewebe; - degenerative Erkrankung der Wirbelsäule und der großen Gelenke;- Erkrankungen des Bewegungssystems; - posttraumatische Zustände; - posttraumatische und postoperative Narben; - Kontrakturen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten
 

18. SESSELMASSAGE 10.00

es handelt sich hier um eine maschinelle Massage mit Hilfe eines Sessels, in dem man mit geschlossenen Augen sitzen und sich entspannen oder auch sein Lieblingsbuch oder eine Zeitung lesen kann.

 

Wirkung:
- beruhigende und entspannende Wirkung; - entspannende Wirkung auf den Bewegungsapparat;- stimuliert das zentrale Nervensystem

 

Indikationen:
- Zustände der Erschöpfung und Müdigkeit; - Zustände der Nervenübererregbarkeit;- Neurosen

 

Die Anwendungszeit beträgt:  10 Minuten
 

19. MOORSTROMTHERAPIE 15.00

Es handelt sich hier um eine spezifische Variante der Iontophorese. Die erkrankten Stellen werden mit einer dünnen Schicht aus natürlichem Moor im elektrischen Gleichstromfeld behandelt. Das elektrische Feld fördert in diesem Fall die Resorption der Moorbestandteile ins Gewebe des Patienten.

 

Wirkung:
- Steigerung der lokalen Durchblutung,- chemische Wirkung der Moorbestandteile

 

Indikationen:
- Osteoarthrose,- Störungen des peripheren Kreislaufes,- rheumatische Erkrankungen der weichen Gewebe; - postraumatische Zustände der Knochen, Gelenke und Muskeln,- Muskelschmerzen,- Kontrakturen; - chronische Wirbelsäulenentzündungen,

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten
 

20. GERÄTGYMNASTIK 5.00

 

Gehört zum Bestandteil bei jedem Training und ist vor allem bei der Aufwärmphase angewandt. Solche Gymnastik kann auch individuell durchgeführt werden.

 

Wirkung:
- die gerätgymnastik entwickelt den Bewegungsapparat, verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit des Organismus, lässt die Gelenk-Bewegungsbreite erhöhen.

 

Indikationen:
- Verbesserung der Bewegungskondition; -  Degenerative Gelenkveränderungen; - Steigerung der Körperleistung und Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit des Organismus

 

Kontraindikationen:
- akute Entzündungszustände; -  Zustände nach Herzinfarkt; -  Fieber; -  allgemeine Übermüdung des Organismus

 

Die Anwendungszeit beträgt: 25 Minuten

21. GERäTETURNEN 15.00

Die Personen, die aus medizinischen Gründen nicht in Gruppen üben können, werden individuell verbessert, oft unter Anwendung von speziellen Geräten.

 

Wirkung:
-Erhöhung der Organismusleistungsfähigkeit;-Erhöhung der Gelenk-Bewegungsbreite; - verbessert die Bewegungskondition;- verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit; - Entgegenwirkung von Gelenk- und Muskelschmerzen; - Verbesserung der Muskelelastizität und Muskelkraft; - Erhöhung der Kreislauf- und Herzleistung; - Verbesserung der Atemfunktionen; - Erhöhung der Leistung von Organen in der Bauchhöhle und im Bereich des Beckens – diese Übungen verbessern die Magen-, Darm- und Nierenaktivitäten

 

Indikationen:
- chronische rheumatische Erkrankungen; - degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Großgelenke; - Erkrankungen des Bewegungsapparates; - Neuralgien. Paresen, Lähmungen; - Gelenkkontrakturen; - Haltungsfehler; - Erkrankungen des Atmungssystems; - Herzkrankheiten und Erkrankungen des peripheren Kreislaufes; - gynäkologische Krankheiten; - Muskelatrophie; - Stress, Müdigkeit, allgemeiner Schwächezustand

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten
 

22. GRUPPENGYMNASTIK 8.00

Die heilenden Eigenschaften der Bewegung sind seit Langem allgemein bekannt. Sie finden auch Anwendung bei physiotherapeutischen Behandlungen. Die physiotherapeutische Disziplin, die Kinesiotherapie, betrachtet die Gesamtheit der Problematik mit dem Einsatz der Bewegung zur Behandlung. Der Einfluss der Bewegungsübungen auf den menschlichen Organismus ist sehr komplex und vielseitig. Es ist jedoch zu beachten, dass manche Übungen im Bezug auf einige Erkrankungen schädlich sein können, deswegen sind die Übungen nur unter Aufsicht eines qualifizierten Therapeuten durchzuführen. Bewegungsübungen beeinflussen wohltuend Gelenke und Knochen, Muskeln, Nerven-, Atmungs- und Kreislaufsystem sowie das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Sie wirken komplex und bei richtiger Anwendung sind sie eine sehr wirksame und beständige Behandlungsmethode. Sie verlangen jedoch vom Patienten Einsatz und Systematik, es ist daher ratsam, die während des Kuraufenthaltes kennengelernten Übungen individuell zu Hause fortzusetzen. In unserem Sanatorium führen wir Übungen sowohl in Gruppen als auch individuell durch. Ein entsprechend ausgerüstetes Fitnessstudio steht unseren Gäste zur Verfügung.
Die Gruppenübungen werden mit 10 Personen realisiert, die von ähnlichen Erkrankungen betroffen sind. Sie führen gemeinsam ein entsprechend zusammengesetztes Set von Übungen durch. Es gibt Gruppen für Kurgäste, die allgemeine Übungen, wirbelsäulen- und atmungssystembezogene oder kardiologische Übungen vonnöten haben.

 

Wirkung:
- Erhöhung der Organismusleistungsfähigkeit;-Erhöhung der Gelenk-Bewegungsbreite; - verbessert die Bewegungskondition;- verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit; - Entgegenwirkung von Gelenk- und Muskelschmerzen; - Verbesserung der Muskelelastizität und Muskelkraft; - Erhöhung der Kreislauf- und Herzleistung; - Verbesserung der Atemfunktionen; - Erhöhung der Leistung von Organen in der Bauchhöhle und im Bereich des Beckens – diese Übungen verbessern die Magen-, Darm- und Nierenaktivitäten

 

Indikationen:
- chronische rheumatische Erkrankungen; - degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Großgelenke; - Erkrankungen des Bewegungsapparates; - Neuralgien. Paresen, Lähmungen; - Gelenkkontrakturen; - Haltungsfehler; - Erkrankungen des Atmungssystems; - Herzkrankheiten und Erkrankungen des peripheren Kreislaufes; - gynäkologische Krankheiten; - Muskelatrophie; - Stress, Müdigkeit, allgemeiner Schwächezustand

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten
 

23. GANZKÖRPERHYDROMASSAGE 12.00

Während dieser Behandlung ist der Patient in einer speziellen Wanne  mit Düsen eingetaucht. Durch diese Düsen werden Wasser und Luft gepumpt, was eine Art Wasserwirbel entstehen lässt. Eine Variante dieser Behandlung ist der Jacuzzi (der sich an unserem Schwimmbecken befindet), in dem sich vier Personen aufhalten können. Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - schmerzlindernd; - entspannend

 

Indikationen:
-chronischeNeuralgien; - Lymphödeme; - Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung;- Muskelüberanstrengung; - postpartale Muskelatonie; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke

 

Die Anwendungszeit  beträgt: 10 Minuten

24. SOLEBAD- HYDROMASSAGE IN JACUZZI 12.00

Solebad-Hydromassage im Jacuzzi- ist ein medizinischer Eingriff, bei dem der Patient in einer Badewanne für vier Personen eingetaucht ist. Dieses Bad nennt sich ein Jacuzzi und befindet sich auf dem Gebiet unseres Schwimmbads (in unserem Zentrum). Bis Mittag wird das Jacuzzi als eine medizinische Behandlung ausgenutzt und am Nachmittag können Personen, die das Bad benutzen auch kostenfrei vom Jacuzzi Gebrauch machen. Die Badewanne ist mit Düsen versehen, durch die das Wasser anhand von Luftpumpen gepumpt wird, was eine Art Wasserstrudel verursacht. Im Jacuzzi befindet sich eine etwa. 3 Prozent wässrige Lösung des Kolbergischen Solebads in einer Temperatur von 38 bis 40 Grad Celsius. Der Hauptwirking der Sole besteht in der Reduzierung der Wahrnehmung von Schmerzen. Darüber hinaus wirkt die Hydromassage durch eine Massage- auf Weichgewebe. Dank dieser beiden medizinischen Eingriffe auf einmal, erzielt man einen doppelten Effekt der Verbesserung der Durchblutung, Verringerung der Muskelspannung und Erweiterung des Bewegungsbereichs in Gelenken.

 

Wirkung:

- entspannte Gewebe;

- Verbesserung der Blutzirkulation;

- Verringerung der Muskelspannung;

- Erhöhung der Beweglichkeit in Gelenken;

- Linderung von Schmerzen;

- entspannungsreich:

 

Anweisungen:

- chronische Neuralgien;

- Lymphödem (Schwellungen);

- Störungen der Blutzirkulation;

- Nervenschäden;

- Neurosen;

- Degenerative Arthritis

 

 

Die Anwendungszeit  beträgt: 10 Minuten

25. INDIVIDUELLE INHALATIONEN 10.00

Die Inhalation beruht auf der Einführung des Heilmittels ins Atmungssystem des Patienten mithilfe eines Inhalationsgerätes. Zur Behandlung kann eine Lösung des beliebig vom Arzt verordneten Arzneimittels verwendet werden. Im Kurort Kołobrzeg werden oft Salzwasserinhalationen angewendet, die eine Verdünnung und das Aushusten des im Atmungssystem abgelagerten Sekrets erleichtern. Zur Inhalation werden auch Spasmolytika, Antiphlogistika und Antibiotika verwendet.

 

Wirkung:
- krampflösend; - entzündungshemmend; - erleichtert das Aushusten des Sekrets;- desensibilisierend bei allergischen Erkrankungen des Atmungssystems

 

Indikationen:
- Erkrankungen der oberen Atemwege; - Erkrankungen der Stirn- und Nebennasenhöhlen; - Kehlkopf-, Luftröhrenkatarrh und Bronchitis

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

26. JONOPHORESE – GALVANISATION 12.00

JONTOPHORESE
beruht auf einer Applikation von Arzneistoffen, die auf die behandelnde Stelle unter Anwendung des Gleichstromfeldes resorbiert werden. Eine derartige Verabreichung des Arzneimittels umgeht das alimäntere System und erreicht direkt die erkrankte Stelle.Die Wirkung ist von den Eigenschaften des zur Behandlung eingesetzten Arzneimittels abhängig. Am meisten werden entzündungshemmende und schmerzstillende Arzneimittel verwendet. Zur Behandlung werden zwei Elektroden verwendet.

 

Wirkung:
- je nach der Art des benutzten Arzneimittels, am meisten: - entzündungshemmend; - schmerzstillend; - narbenerweichend

 

Indikationen:
- Neuralgien; - Entzündungen in Gelenken und Muskeln; - Kehlkopf- und Schilddrüsenerkrankungen;-Narben und Kelloide; - degenerative Änderungen der Großgelenke und der Wirbelsäule

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

 

GALVANISATION
ist eine Behandlung, die die heilenden Eigenschaften des Gleichstroms mit geringer Spannung und 
Stärke benutzt.Wir verwenden dabei zwei Elektroden.

 

Wirkung:
- Erweiterung der Blutgefäße,- schmerzstillend,- entzündungshemmend

 

Indikationen:
- Störungen des peripheren Kreislaufes,- degenerative Erkrankung der Wirbelsäulegelenke, - Neuralgien,- rheumatische Erkrankungen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minute
 

27. VIERZELLENBAD 10.00

Das ist eine Kombination aus einer elektrotherapeutischen Behandlung und Hydrotherapie. Die Behandlung der Gliedmaßen findet im sogenannten Vierzellenbad statt. In jeder wassergefüllten Zelle befinden sich Elektroden. Der Gleichstrom, der zwischen den Elektroden fließt, wirkt durch die Gliedmaßen auf den ganzen Körper.

 

Wirkung:
- auf das kardiovaskuläre System (es regelt den Blutdruck und regt die Blutzirkulation an); - auf das Nervensystem (sedative Wirkung); - schmerzstillend

 

Indikationen:
- Störungen des peripheren Kreislaufes; - Hypertonie, Hypotonie; - vegetative Neurosen; - Osteoarthrose; - Übermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

28. AROMATHERAPEUTISCHES BAD* 20.00

Zu dieser Gruppe zählen Behandlungen, bei denen Wasser und Aromatischöl der physikalische Heilfaktor ist. Arten von ätherischen Ölen:

 

MELISSE

    Wirkung: - Antispasmatikum, Beruhigung, Entspannung, Stressabbau, Stärkung der Durchblutung

 

WILDBLUMEN

     Wirkung: - Muskelentspannung, antirheumatisch, Verbesserung der Durchblutung

 

EUKALYPTUS

     Wirkung:- Erleichterung der Atmung und des Abhusten, Verbesserung und Stärkung  der Durchblutung

 

LAVENDEL

    Wirkung:- beruhigend, entspannend, Verbesserung der Durchblutung, Muskelentspannung

 

KASTANIEN

   Wirkung:- Stärkung der Venen, Verringerung der Schwellungen, Verbesserung und Stärkung der Durchblutung

 

ROSMARIN

   Wirkung: - erfrischend und anregend, Verbesserung und Stärkung der Durchblutung, Muskelentspannung, antirheumatisch

 

MEERESALGEN

   Wirkung:- Straffung der Haut und Reduzierung von Cellulite, Beruhigung, Entspannung, Stressabbau, Verbesserung der Durchblutung

 

47 KRÄUTER

    Wirkung: - Verbesserung der Durchblutung, antirheumatisch, erfrischend und anregend, Erleichterung der Atmung und des Abhustens



 

Indikationen:
- chronische Neuralgien; - Lymphödeme; - Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung;
- Muskelüberanstrengung; - postpartale Muskelatonie; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke

 

Die Anwendungszeit  beträgt:  15 Minuten

29. MOORBAD (GANZKÖRPERBAD)* 100.00

Bei einem Schlamm- Ganzkörpermoorbad  ist 2/3 der Wanne mit Wasser und mit viel Moor gefüllt. Das Bad führt zu einer allmählichen Körperüberwärmung der zu behandelnden Person, die jedoch keiner großen Wärmeentwicklung ausgesetzt wird. Es kommt dabei aber zu einer großen Schweißsekretion. Die Stoffwechselprodukte werden schneller entsorgt und die Metabolite beseitigt.
Das Moorbad wird in Wellnesszentren als eine effiziente Behandlung nach den Trainings eingesetzt (bei großen Störungen des Säure-Basen-Gleichgewichts, Belastungen der Bewegungsorgane).
Bei Frauen und Männern erhöht sich nach den Moorbehandlungen das Niveau des Luteinisierungshormons, dagegen wird das Insulinniveau im Blutserum reduziert.
Bei posttraumatischen Zuständen und Degenerationszuständen der Gelenke verbessern Moorbehandlungen die Durchblutung und Ernährung, lockern die Kontraktur der periartikulären Kapsel, der Ligamente und Gewebe um die Gelenke (der Bewegungsumfang nimmt zu). Bei den degenerativen Änderungen der Hüftgelenke, insbesondere nach Operationseingriffen, sind Moorpackungen zu empfehlen, die den Wiederaufbau der beschädigten Gelenkelemente beschleunigen, deren Beeinträchtigungen während des Krankheitsprozesses oder infolge der Operation entstanden sind.
Vor Kurbehandlungen ist hingegen nach dem Einsetzen der Hüftgelenk-Endoprothesen abzuraten!

 

Wirkung:
- die Überwärmung der Gewebe führt zu ihrer besseren Versorgung mit Sauerstoff und Ernährung
- antiphlogistische Eigenschaften
- Beeinflussung des autonomen Nervensystems
- Lockerung der ermüdeten Muskeln, Reduzierung ihrer Schmerzempfindlichkeit (Relaxation)

 

Indikationen:
1. degenerative und proliferative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke
2. posttraumatische Erkrankungen der Bewegungsorgane
3. Gelenkkontrakturen
4. Muskelrheuma
5. Neuralgien der Becken- und Schultergürtel sowie andere chronische Neuralgien
6. manche gynäkologischen Krankheiten (gem. den Anweisungen des Frauenarztes)
7. Ergüsse bei einem Fieberabfall
8. bei einer chronischen Gallenblasenentzündung, Gallenstein- und Nierensteinerkrankung ohne Schmerzanfälle, bei einer chronischen Leberentzündung und bei einer Magenschleimhautentzündung

 

Kontraindikationen:
1. alle akuten und subakuten Entzündungszustände
2. Kreislauf- und Ateminsuffizienz, sogar im geringen Grad
3. Bluthoch- und Niedrigdruck
4. Anämie
5. Krankheiten der Blutgefäße, insbesondere Atheromatose und Thrombophlebitis
6. Nieren- und Harnblasenerkrankungen
7. Diabetes
8. erhöhte Temperatur des Körpers, unabhängig von der Ursache
9. Neigungen zu Blutungen und Ekchymosen
10. Hautdystrophie und -entzündungen.
11. Hautgefühlsstörungen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten.
Ruhen Sie sich bitte danach ca. 1 Stunde aus, am besten liegend.

30. MOORBAD (TEILBAD)* 50.00

Bei einem Schlamm-Teilmoorbad  ist 1/3 der Wanne mit Wasser und mit viel Moor gefüllt. Das Bad führt zu einer allmählichen Körperüberwärmung der zu behandelnden Person, die jedoch keiner großen Wärmeentwicklung ausgesetzt wird. Es kommt dabei aber zu einer großen Schweißsekretion. Die Stoffwechselprodukte werden schneller entsorgt und die Metabolite beseitigt.
Das Moorbad wird in Wellnesszentren als eine effiziente Behandlung nach den Trainings eingesetzt (bei großen Störungen des Säure-Basen-Gleichgewichts, Belastungen der Bewegungsorgane).
Bei Frauen und Männern erhöht sich nach den Moorbehandlungen das Niveau des Luteinisierungshormons, dagegen wird das Insulinniveau im Blutserum reduziert.
Bei posttraumatischen Zuständen und Degenerationszuständen der Gelenke verbessern Moorbehandlungen die Durchblutung und Ernährung, lockern die Kontraktur der periartikulären Kapsel, der Ligamente und Gewebe um die Gelenke (der Bewegungsumfang nimmt zu). Bei den degenerativen Änderungen der Hüftgelenke, insbesondere nach Operationseingriffen, sind Moorpackungen zu empfehlen, die den Wiederaufbau der beschädigten Gelenkelemente beschleunigen, deren Beeinträchtigungen während des Krankheitsprozesses oder infolge der Operation entstanden sind.
Vor Kurbehandlungen ist hingegen nach dem Einsetzen der Hüftgelenk-Endoprothesen abzuraten!


Wirkung:
- die Überwärmung der Gewebe führt zu ihrer besseren Versorgung mit Sauerstoff und Ernährung
- antiphlogistische Eigenschaften
- Beeinflussung des autonomen Nervensystems
- Lockerung der ermüdeten Muskeln, Reduzierung ihrer Schmerzempfindlichkeit (Relaxation)

 

Indikationen:
1. degenerative und proliferative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenk
2. posttraumatische Erkrankungen der Bewegungsorgane
3. Gelenkkontrakturen
4. Muskelrheuma
5. Neuralgien der Becken- und Schultergürtel sowie andere chronische Neuralgien
6. manche gynäkologischen Krankheiten (gem. den Anweisungen des Frauenarztes)
7. Ergüsse bei einem Fieberabfall
8. bei einer chronischen Gallenblasenentzündung, Gallenstein- und Nierensteinerkrankung ohne Schmerzanfälle, bei einer chronischen Leberentzündung und bei einer Magenschleimhautentzündun

 

Kontraindikationen:
1. alle akuten und subakuten Entzündungszustände
2. Kreislauf- und Ateminsuffizienz, sogar im geringen Grad
3. Bluthoch- und Niedrigdruck
4. Anämie
5. Krankheiten der Blutgefäße, insbesondere Atheromatose und Thrombophlebitis
6. Nieren- und Harnblasenerkrankungen
7. Diabetes
8. erhöhte Temperatur des Körpers, unabhängig von der Ursache
9. Neigungen zu Blutungen und Ekchymosen
10. Hautdystrophie und –entzündungen
11. Hautgefühlsstörungen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten.
Ruhen Sie sich bitte danach ca. 1 Stunde aus, am besten liegend.

31. KOHLENSÄUREBAD (CO2) 17.00

Bei einem Kohlensäurebad wird das Badewasser 31-34 Grad Celsius mit CO2 angereichert. Anfangs fühlt es sich kalt an und dann nach etwa 40-60 Sek. ist ein Gefühl von Wärme zu spüren. Auf der Haut des Patienten bilden sich Kohlendioxid-Bläschen, die nach Erreichen  einer maximalen Größe platzen. Der Prozess bewirkt ein leichtes Kribbeln. Während der Behandlung sollte sich der Patient nicht allzu viel bewegen.      

 

Wirkung:
- beruhigend und entspannend .   
- Erweiterung der arteriellen und venösen Kapillaren
- senkt den Blutdruck

 

Indikationen:
- Bluthochdruck
- Störungen in Blutversorgung des Gehirn 
- Störungen in der kardialen Blutversorgung
- arterielle und periphere Durchblutungsstörung
- Schwächung des Herzmuskeln
- rheumatische Krankheiten

 

Kontraindikationen:
- niedriger Blutdruck
- allgemeine Erschöpfung
- Herzinsuffizienz
- Darm und Harnwegerkrankungen 
- Anämie

 

Behandlungsdauer: 10 Minuten

32. OZONBAD* 20.00

Ermöglicht eine Ozontherapie und eine Hydromassage. Aus den Düsen in der Matte kommen Bläschen von Ozon mit aktivem Sauerstoff heraus. Ozon hat Heileigenschaften, es tötet Bakterien, Mikroorganismen und Viren ab, die sich in unserem Körper befinden, außerdem dringt es durch unsere Haut ins Blutkreislaufsystem ein und bewirkt auf diese Weise viele günstige Änderungen und Reaktionen. Ein Bad in der Wanne mit der massierenden Ozonmatte ist sowohl angenehm als auch sehr unterstützend bei der Behandlung vieler Erkrankungen.

 

Indikationen:
- arterielle Hypertonie und Hypotonie; - Störungen der Durchblutung und bei Krampfadern;- rheumatische Erkrankungen; - Krankheiten des Atmungssystems; - Hautkrankheiten;Erkrankungen des Bewegungsapparates; - Verletzungen, Infektionen, Geschwüre; - Neurosen, Übererregbarkeit, Schlaflosigkeit

 

Die Ozontherapie ist eine sichere und effektive Heilmethode

 

Die Anwendungszeit beträgt 20 Minuten

 

Ergebnisse und medizinische Anwendung der Ozontherapie:
die Effektivität der Versorgung von Geweben mit Sauerstoff wird erhöht,-Stoffwechsel der Erythrozyten wird angeregt,-Erhöhung der Detoxifikationsmöglichkeiten der Leber,-Therapie der Kreislaufsystemerkrankungen (insbesondere im peripheren und cerebralen Bereich), Alkoholvergiftung,-Behandlung der Viruskrankheiten wie Leberentzündung (Hepatitis), Bläschenausschlag, Anregung des Immunsystems, Freisetzung der Abwehrfaktoren im Organismus: Zytokine, Interferone und Interleukine,-Als ergänzende Therapie in der Behandlung der verschiedenen Neubildungen,-Behandlung der Entzündungszustände, Entzündung der Gelenke, Gefäßprobleme,-
Darmentzündungen, Mastdarmentzündung, Dickdarmentzündung,-Brüh- und Brandwunden, infizierte Wunden, offene Geschwüre der unteren Etremitäten, Juckflechten, Dekubitalgeschwüre,-Pilzinfektionen der Haut und der Schleimhäute,-Infektionen der Harnwege,-Anaerobierinfektionen,-Augenerkrankungen, z.B. Retinopathia diabetica,-Posttraumatische Entzündung der Knochen und der weichen Gewebe,-Revitalisierung,-

 

Kontraidiktionen:
-Schilddrüsenüberfunktion, Zustand nach einem Herzmuskelinfarkt, unausgeglichene arterielle Hypertonie, Schwangerschaft, Alkoholvergiftung

 

ÄUSSERE WIRKUNG VON OZON:
Bakterien-, viren- und pilztötend, fördert Granulierung, verbessert Epidermisierung, und lokale Durchblutung der Gewebe.

 

33. PERLBAD KLEOPATRA IN MILCH* 20.00

Nahrhaftes Bad, das schon im Altertum von einer der schönsten Frau aus dieser Epoche verwendet wurde. Authentisches Bad in Milch in Form eines Seidenschaumes mit einem zartem Duft. Es versetzt uns in die Welt des Vergnügens, es regt alle Sinne an,  streichelt die Haut. Die Proteinen, Vitaminen und Fette, die sich in der Milch befinden lindern die Reizungen, spenden Feuchtigkeit, fetten und glätten die Haut,  Eiweiß und Lipiden- spenden der Haut Elastizität, Milchsäure wirkt wie eine milde Fruchtsäure – feinartig  beseitigt die kaputten Zellen und die Bakterien der Milchsäure helfen, um die richtige pH Werte der Haut zu halten. Nach dem Baden die Haut ist ernährt, verjüngen und weich. Der Körper bekommt die Kräfte  und der Geist Gleichgewicht zurück. Diese exklusive Behandlung ist für die Personen geeignet, die am Tag unter Stressgefahr und  Muskelverspannung leiden. Das Bad kann das ganze Jahr hindurch bei jedem Hauttyp verwendet werden.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 20 Minuten
 

34. PERLBAD 12.00

Gehört zu einer der modernen Formen der Heilmassage mit eine Luftnutzung. Dank einem speziellen Luftsystem massiert den Körper, der im Wasser eingetaucht ist. Wirkt wie ein Balsam für den Körper und verleiht dem Körper ein  junges und gesundes Aussehen. Die Ärzte und Therapeuten überzeugen, dass die tägliche einige Minuten dauernde Massage wirkt für den Organismus der Menschen entspannend und prophylaktisch und nivelliert sogar die langjährigen Beschwerden der Wirbelsäule, der Gelenke, verbessert die Stimmung und heilt Migräne und Schlaflosigkeit.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

35. SOLEBAD MIT HYDROMASSAGE* 16.00

Zur Behandlung wird eine 3-4-prozentige Solewasserlösung mit einer Temperatur von 38-40°C verwendet. Die Hauptwirkung der Sole beschränkt sich auf die Vorgänge, die in den oberflächlichen Hautschichten vorkommen, wo es zur Minderung des Schmerzempfindens beiträgt. Dank den zwei Behandlungen, die auf einmal durchgeführt werden bekommt man zweifeche Wirkung auf Verbesserung der Durchblutung, Minderung der Muskelspannung und Erhöhung der Gelenkbeweglichkeit, 

 

Wirkung:
-chronische Neuralgien; -Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke; - gewebeentspannend;- schmerzlindernd; - entspannend

 

Indikationen:
-chronischeNeuralgien; - Lymphödeme; - Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke

 

Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

36. SOLEBAD 12.00

Es wurde eines der wichtigsten Elemente des Kurwesens anerkannt. Die Grundlage für diese Heilbehandlung ist die natürliche Sole, die aus unterirdischen Lagerstätten gewonnen wird. Die Sole kommt in der Konzentration von 6-7% vor und ist reich an vielen der für den Heilvorgang wichtigen Bestandteile, darunter herrschen Natrium, Chlor, Magnesium, Kalk, Brom, Jod vor. Zur Behandlung wird eine 3-4-prozentige Solewasserlösung mit einer Temperatur von 38-40°C verwendet. Die Hauptwirkung der Sole beschränkt sich auf die Vorgänge, die in den oberflächlichen Hautschichten vorkommen, wo es zur Minderung des Schmerzempfindens beiträgt. Die Solebestandteile, die in das Gewebe eindringen, wirken vielfach auf die Tätigkeit der Organe und des Nervensystems ein. Nach dem Bad kommt es zu einer Hauttemperaturerhöhung um ca. 0,7°C, die bis zu drei Stunden anhält und eine Blutgefäßerweiterung der Haut und der unteren Gewebeschicht verursacht.

 

Wirkung:
- überwärmend; - entzündungshemmend; - schmerzstillend; - beruhigend; - lockert Muskeln; - stärkt Immunität

 

Indikationen:
- chronischer Gelenkrheumatismus;- degenerative Änderungen der Wirbelsäule;-Neuralgien;- posttraumatischen Zustände; - Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane; -Neurosen, Schlaflosigkeit;-chronische Erkrankungen der Atmemwege; - Störungen des Stoffwechsels;- Klimakteriumbeschwerden; - geringe Hypertonie

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

37. WECHSELWIRBELBAD 10.00

Eine Wasserbehandlung, während derer der Patient die Glieder in speziellen Beckens eintaucht, in denen wechselhaft die warmen und kalten Wasserströmungen durchfließen.

 

Indikationen:
- gewöhnen an Kälte; - Anregung der Blutzirkulation; - Beschleunigung des Stoffwechseln; - wirkt beruhigend auf den Organismus und das Nervensystem

 

Kontraindikationen:
- Menstruation; -  Nieren- und Harnwegeerkrankungen; - niedriger Blutdruck; - Krampfadern

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

38. KRYOTHERAPIE 16.00

Beruht auf der Anwendung eines sehr starken Kältereizes in Form einer Tieftemperatur bis -160°C. Die Behandlung umfasst eine kleine Fläche – in der Regel ein großes Gelenk, einen Fuß oder eine Wirbelsäulenpartie. Zum Abkühlen werden Dämpfe des Flüssigstickstoffs verwendet, die eine Gefäßverengung der zu behandelnden Stelle und dann ihre intensive Erweiterung verursachen.

 

Wirkung:
- entzündungshemmend;-schmerzstillend;-ödemverhindernd;-Minderung der Muskelspannung;-Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit

 

Indikationen:
- Osteoarthrose;- rheumatischeErkrankungen;-posttraumatischeZustände;-Ödeme bedingtdurch Kreislaufstörungen; - Diskopathie; -versteifende Wirbelgelenkentzündung; - Leistungssport

 

Die Anwendungszeit beträgt:  2-3 Minuten
 

39. ULTRAVIOLETTSTRAHLUNG 6.00

Bei dieser Behandlung werden als Heilfaktor die ultraviolette Strahlung in Verbindung mit der Infrarotstrahlung und den sichtbaren Lichtstrahlen genutzt. Diese therapeutische Bestrahlung wird schon seit vielen Jahren angewendet.
Solarien sind eine moderne Variante dieser Methode.

 

Wirkung:
- antirachitisch; - immunisierend; - entzündungshemmend; - hautfarbstofferzeugend

 

Indikationen:
- Hautkrankheiten; - Schwächezustände; - Störungen der allgemeinen Immunität;- Rachitis;- schwer heilende Wunden

 

Die Anwendungszeit beträgt:  1,5-...  Minuten
 

40. LASERBESTRAHLUNG 15.00

Gehört zu einer modernen Heilmethode der Biostimulation durch die Bestrahlung mit polarisiertem Licht (Laserstrahlung). Der Lasereinsatz in der Medizin ist sehr verbreitet (Chirurgie, Augenkunde). Die Biostimulationslaser sind kennzeichnend durch eine geringe Kraft, wobei sie sehr wirksam biochemische Reaktionen im Gewebe anregen und die Funktionen des Gewebes regeln.

 

Wirkung:
- Heilmethode;- antiphlogistisch;- ödemverhindernd;- verbessert die Durchblutung des Gewebes

 

Indikationen:
- Entzündungszustände der Gelenke und der Sehnen;- posttraumatische Zustände;- schwer heilende Wunden; - Narben; - Hautkrankheiten, Hautfalten; - erschwerte Knochenverwachsungen; - degenerativ-rheumatische Änderungen; - Gelenk- und Muskelschmerzen; - Neuralgien

 

Die Anwendungszeit beträgt je nach der Krankheit: 5 Minuten

 

41. MAGNETFELDTHERAPIE 14.00

Es ist eine Behandlung, die unter Anwendung des niederfrequenten variablen Magnetfeldes durchgeführt wird.
Die Heileigenschaften dieses Feldes sind beim Behandeln von vielen Erkrankungen sehr wertvoll. Der zu behandelnde Körperteil wird in einen speziellen ringförmigen Applikator hineingeschoben.

 

Wirkung:
- entzündungshemmend; - schmerzstillend; - ödemverhindernd; - heilbeschleunigend

 

Indikationen:
- rheumatische Erkrankungen; - Kopfschmerzen; - degenerative Erkrankungen; - Stirn- und Nebenhöhlenkatarrh; - schwer heilende Wunden; - posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

42. BAMBUSMASSAGE* 100.00

Es handelt sich um eine Entspannungsmassage mit Bambusstäbchen, die auf dem Körper gerollt werden. Die Bambusstäbchen haben verschiedene Stärken und Längen, da sie einzelnen Massagetechniken und der Körpergröße angepasst werden. Der Druck der Bambusstäbchen verbessert schnell und andauernd den Blutkreislauf. Es wirkt modellierend und dränierend, es baut hervorragend Spannungen ab und stärkt die Muskeln. Die Bambus-Massage beeinflusst effektiv das Modellieren der Figur, es macht die Haut elastisch, reduziert Zellulitis. Es wirkt anregend und stimulierend auf den gesamten Organismus. Es entspannt und steigert das Wohlbefinden und der Körper bekommt danach den Eindruck eines erstaunlichen Leichtseins zurück. Die Bambuspflanze ist reich an Silicium. Es ist ein natürliches Piezoelektrikum. Das Bambusreiben und -rollen erzeugt ein natürliches Elektropotenzial. Danach fühlen sich die behandelten Personen energiegeladen und verspüren den Zufluss neuer Kräfte.

 

Indikationen:
– Übermüdung und Stress, – unzureichende Sauerstoffzuführung im Organismus, – Unwohlsein, – Kopf- und Rückenschmerzen, – Muskelschmerzen, – schlechter Hautzustand

 

Kontraindikationen:
– wie bei der klassischen Massage

 

Behandlungsdauer: 40 Minuten
 

43. WIRBELSÄULENMASSAGE MIT CHINESISCHEM SCHRÖPFKOPF* 25.00

Der in der traditionellen chinesischen Medizin verwendete Schröpfkopf ist sehr wirksam beim Glätten und Straffen der Haut, deswegen wird er am häufigsten bei der Schenkel-, Bauch- und Unterarmmassage angewandt. Die Schröpfkopfmassage als Teil der Rückenmassage verbessert das Wohlbefinden, intensiviert vitale Kräfte und bekämpft wirksam Stress. Sie ist sehr geeignet für Leute, die viel Zeit in der Sitzposition verbringen sowie nach schwerer körperlicher Arbeit. Die Behandlung wird mit Gummischröpfköpfen ausgeführt, deren Größe entsprechend der zu massierenden Körperfläche gewählt wird. Der Vorteil der Gummischröpfköpfe ist eine große Elastizität des Kunststoffes, die es ermöglicht, den Schröpfkopf an jedes beliebige Körperteil unabhängig der zu massierenden Körperform anzulegen.

 

Wirkung:
Diese Massage regt den Blut- und Körpersäftekreislauf an, sie unterstützt die Beseitigung unnötiger Metabollismus-Produkte und Toxine aus dem Organismus. Der beschleunigte Metabolismus reduziert das Fettgewebe und hat eine unschätzbare Bedeutung bei einer Antizellulitiskur. Durch sie lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Indikationen:
– Infektionen, – Erkältungen, – Muskelschmerzen und Entzündungszustände der Sehnen; – Zellulitis

 

Anmerkung:
Die Behandlung ist ziemlich kräftig und intensiv. Wie bei jeder Schröpfkopfbehandlung kann es auch hier zu Blutergüssen infolge der Gummi-Schröpfkopf-Behandlung kommen.

 

Behandlungsdauer: 10 Minuten

44. SCHLANKHEITSMASSAGE MIT CHINESISCHEM SCHRÖPFKOPF* 50.00

Der in der traditionellen chinesischen Medizin verwendete Schröpfkopf ist sehr wirksam beim Glätten und Straffen der Haut, deswegen wird er am häufigsten bei der Schenkel-, Bauch- und Unterarmmassage angewandt. Die Schröpfkopfmassage als Teil der Rückenmassage verbessert das Wohlbefinden, intensiviert vitale Kräfte und bekämpft wirksam Stress. Sie ist sehr geeignet für Leute, die viel Zeit in der Sitzposition verbringen sowie nach schwerer körperlicher Arbeit. Die Behandlung wird mit Gummischröpfköpfen ausgeführt, deren Größe entsprechend der zu massierenden Körperfläche gewählt wird. Der Vorteil der Gummischröpfköpfe ist eine große Elastizität des Kunststoffes, die es ermöglicht, den Schröpfkopf an jedes beliebige Körperteil unabhängig der zu massierenden Körperform anzulegen.

 

Wirkung:
Diese Massage regt den Blut- und Körpersäftekreislauf an, sie unterstützt die Beseitigung unnötiger Metabollismus-Produkte und Toxine aus dem Organismus. Der beschleunigte Metabolismus reduziert das Fettgewebe und hat eine unschätzbare Bedeutung bei einer Antizellulitiskur. Durch sie lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Indikationen:
– Infektionen, – Erkältungen, – Muskelschmerzen und Entzündungszustände der Sehnen; – Zellulitis

 

Anmerkung:
Die Behandlung ist ziemlich kräftig und intensiv. Wie bei jeder Schröpfkopfbehandlung kann es auch hier zu Blutergüssen infolge der Gummi-Schröpfkopf-Behandlung kommen.

 

Behandlungsdauer: 20 Minuten

45. MASSAGE BOA* 18.00

Druckmassage BOA wird mithilfe von Druckumschlägen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Jeder Umschlag besteht aus unabhängigen Sektionen, die mit Luft aufgefüllt werden. Diese Massageart, die sogenannte Pressotherapie, beeinflusst positiv den Organismus, indem sie das Blut- und Lymphsystem anregt, Blutstauungen beseitigt, Schwellungen absorbiert und den Aderblutabfluss begünstigt. Es ist eine wunderbare Methode, um Beine, Hüften, Hinterbacken zu modellieren sowie herabhängende Haut und Zellulitis loszuwerden. Dieses Gerät besteht aus speziell entwickelten Ärmeln, die mit Luft aufgefüllt werden, wo unter Druck Druckwellen entstehen, die den Umlauf der Lymphe anregen. Während der Behandlung wird ein sanfter direkter Druck auf Sprunggelenke, Waden, Knie, Hinterbacken bis zur Taille ausgeübt. Der Patient liegt während der Behandlung entspannt und verspürt kein Unwohlsein und keine Schmerzen. Anschwellungen der Beine werden dadurch abgebaut und ein Gefühl der Schwerfälligkeit verschwindet.

 

Diese Massage ist empfehlenswert:
- bei fortgeschrittenen Zellulitis,
- zur Abnahme an Beine, Hüften und Hinterbacken,
- bei der Vorbeugung der Aderinsuffizienz,
- für Personen mit Blutkreislaufproblemen,
- für Personen, die intensive Kraftübungen durchführen (Fitnessraum, kurze extreme Anstrengungen),
- für Personen, die bei der Arbeit lange stehen oder sitzen müssen,
- für Personen, bei denen Beinanschwellungen und das Gefühl der Schwerfälligkeit in Beinen auftreten.

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten

46. WARMSTEINGANZKÖRPERMASSAGE* 100.00

Erhitzte Steine durchwärmen tief den Körper, beschleunigen die Blutzirkulation, lösen Muskelverspannungen und entspannen den ganzen Körper.

 

Wirkung:
-erhöht Durchblutung;- verbessert die Hautelastizität und Hautstraffheit;- erhöht die Muskelelastizität und ihre Arbeitsfähigkei; -beruhigende und entspannende Wirkung

 

Indikationen:
-Stress und Übermüdung- Erhöhung der Muskelspannung- rheumatische Erkrankungen- Erkrankungen der Gelenke und Muskel, Nervenwurzelschmerzen.
Diese Anwendung wird gestressten, übermüdeten Personen mit erhöhter Muskelspannung empfohlen. Sie hilft auch bei rheumatischen Beschwerden, Muskel-, Gelenkbeschwerden und Nervenwurzelschmerzen. Die Wärme, die aus den Steinen strömt, lockert verspannte Muskeln, wodurch das Blut schneller zirkuliert. Der Organismus wird die Toxine los, die Haut ist nun reichlich mit Sauerstoff versorgt und wird elastischer.
Die Steinmassage wird Personen mit Störungen des Stoffwechsels und geringer Immunität empfohlen. Diese Massage hilft auch gesunden Menschen, die eine aufzehrende Lebensweise führen.
Die Massage mit Steinen kann jedem empfohlen werden. Einem Menschen bringt sie Entspannung und einem anderen eine Erleichterung der Beschwerden. Die Massage ist insbesondere bei Erkrankungen der Gelenke, bei Wirbelsäulen- und Halsschmerzen durchzuführen. Die Therapie mit den Steinen hilft allen übermüdeten und gestressten Personen Energie nachzuladen. Schon nach der ersten Anwendung werden Sie sich wie ein neuer Mensch fühlen und frei sein von Schlaflosigkeit, Traurigkeit, einer gefühlsmäßiger Bedrückung, Ratlosigkeit und niederdrückenden Alltagssorgen.Die besten, weil andauernden Effekte werden nach drei einstündigen Anwendungen erzielt.

 

Kontraindikationen:
Die Warmsteinmassage ist nicht geeignet für schwangere Frauen, Personen mit Krampfadern, bei erweiterten Gefäßen, Hypertonie und für Herzkranke.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 40 Minuten
 

47. WARMSTEINTEILMASSAGE * 50.00

Bei dieser Behandlung ist meistens die Wirbelsäule behandelt. Ist für die Personen geeignet, für die, die klassische Massage zu schmerzhaft ist. Sie hilft auch bei rheumatischen Beschwerden, Muskel-, Gelenkbeschwerden und Nervenwurzelschmerzen.
Die Wärme, die aus den Steinen strömt, lockert verspannte Muskeln, wodurch das Blut schneller zirkuliert. Der Organismus wird die Toxine los, die Haut ist nun reichlich mit Sauerstoff versorgt und wird elastischer.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 20 Minuten

48. WARMSTEINGESICHTSMASSAGE* 30.00

Gesichtsmassage mit warmen Lavasteinen lindert Muskelverspannungen, fördert die Durchblutung, reduziert Hautrötungen und Hautentzündungszustände. Sie ist ideal für empfindliche und aknebefallene Haut.

 

Die Anwendungszeit beträgt : 15 Minuten

49. MECHANISCHE LYMPHMASSAGE – 1 EXTREMITÄT* 35.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

50. MANUELLE LYMPHMASSAGE – 1 EXTREMITÄT* 35.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

51. MANUELLE LYMPHMASSAGE – 2 EXTREMITÄTEN* 70.00

Mechanische Massage oder Handmassage zur Lymphentschlackung.Das Ziel der Massage zur Lymphentschlackung ist eine Verbesserung der Lymphzirkulation zwischen den Kapillargefäßen und den Adermündungen. Dies wird auch durch eine mechanische Weise erreicht, indem ein spezieller Massageaufsatz eingesetzt wird oder mit der Hand, indem man die Lymphe durchdrückt und Lymphknoten frei macht. Die Ergebnisse einer ordnungsgemäß durchgeführten Drainage sind unter anderem: eine Verbesserung der Bedingungen zur Produktion der Lymphoziten, Transport des Wassers und der Mineralsalze, die Bakterienbekämpfung und eine positive Beeinflussung der äußeren Symptome, d. h., Abbau von Schwellungen. Um diesen Zustand zu erreichen, ist die Lymphdrainage ordnungsgemäß durchzuführen, indem man entsprechende Techniken anwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten

52. UNTERWASSERMASSAGE 20.00

Beruht auf der Inanspruchnahme des Wasserdruckstrahls, der auf die im Wasser getauchten zu massierenden Gewebe einwirkt. Die Behandlung findet in einer speziellen Wanne statt. Der Wasserdruck wird reguliert und überschreitet keine 4 Atmosphären, die Temperatur liegt zwischen 38°C und 42°C.



Wirkung:
-blutzirkulationstimulierend; - entspannt das Gewebe; - verleiht den Muskeln und der Haut Elastizität;- Erhöht die Gelenk-Bewegungsbreite; - verleiht Wohlbefinden; - Körpergewichtsreduzierung;- verbessert die allgemeine körperliche Leistung;-regenerierend
Indikationen:
-Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems; - Erkrankungen der Knochen und Gelenke;- Muskelatrophie und Muskelerschlaffung; - Paresen; - postpartale Muskelerschlaffung; - Fettsucht;- rheumatische Erkrankungen; - Neuralgien; -  Beschädigungen der peripheren Nerven



Die Anwendungszeit beträgt : 10 Minuten
 

53. MASSAGE MIT KRÄUTERSTEMPELN* 130.00

Dies ist eine exotische Behandlung, die mithilfe sogenannter Stempel (Stoffbeutel mit Obstteilen und Kräutern) ausgeführt wird. Die in den Stempeln befindlichen Kräuter beruhigen, erwärmen und lockern verspannte Muskeln und beeinflussen positiv Gelenke, die gelockert werden – dadurch erhöht sich ihre Bewegungsfähigkeit. Die Stempelmassage lindert auch Schmerzen, verbessert den Blut- und Lymphkreislauf, wodurch der Metabollismus angeregt wird und Toxine aus dem Organismus beseitigt werden.
Bei der Massage von Kindern, älteren Personen und Diabeteserkrankten ist besondere Vorsicht walten zu lassen.
Massage mit Kaffee-und Zimtstempeln
Das im Kaffee enthaltene Koffein unterstützt die Mikrozirkulation, dadurch wird während der Behandlung der Haut Sauerstoff zugeführt. Ähnlich wie bei Zimt erhöht es duftmäßig Vorteile der Behandlung, es glättet und strafft auch die Haut. Zusätzlich beseitigt das Koffein Toxine aus dem Organismus und unterstützt den Verbrennungsprozess des Fettgewebes auf dem Zellenniveau. Nach der Behandlung wird die Haut prall, straff, entspannt, die Oberflächenfalten werden flacher.
Massage mit energetischen Kräuterstempeln
Der Körper wird in einen wohltuenden Entspannungszustand versetzt, das Gleichgewicht des Organismus wird wiederhergestellt. Das Gehirn beschleunigt die Entwicklung der Endorphine und der Serotonine – der Hormone, die für das Wohlbefinden verantwortlich sind. Nach der Massage fühlt man sich erholt, entspannt, gereinigt und voller Energie, die neue Herausforderungen bewältigen lässt.
Massage mit erfrischend-kühlenden Kräuterstempeln
Das in der Minze enthaltene Öl wirkt erfrischend, antiseptisch und antibakteriell. Der ganze Organismus wird angeregt. Die in den Stempeln enthaltene Grapefruit wirkt antitoxisch und unterstützt die Zellulitisbekämpfung.
Die Behandlung mit diesen Stempeln wird maximal drei Mal wöchentlich durchgeführt.

 

Insbesondere empfehlenswert bei:
-Kopfschmerzen, Migräne; Zellulitis, Körperschwäche, Rheumaschmerzen, psycho-physischer Ermüdung.

 

Behandlungsdauer: 40 Minuten
 

54. TROCKENGANZKÖRPERMASSAGE* 80.00

Es ist die älteste physiotherapeutische Behandlung. Die ersten Berichte über die Anwendung der Massage stammen aus dem Jahre 3000 v.Chr.Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
-stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht den Stoffwechsel; - verbessert Atmungs-, Magen- und Darmfunktion

 

Indikationen:
-Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes; - Asthma; - posttraumatische Zustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt:  40 Minuten bei der Ganzkörpermassage

55. TROCKENMASSAGE – GLIEDER* 25.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke;-erhöht den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Kontrakturen; -Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes;- posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten 

56. TROCKEN-TEILMASSAGE* 20.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht den Stoffwechsel; - verbessert Atmungs-, Magen- und Darmfunktion

 

Indikationen:
- Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Asthma; - posttraumatischeZustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

57. TROCKENE VIBRATIONSMASSAGE* 20.00

Die Massage wird mit einem französischen Gerät (ähnlich wie Aqua Wibron) mit verschiedenen Aufsätzen durchgeführt. Dadurch wird der Zellmetabolismus verbessert, bei dem es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zur Zellanregung und Regeneration des Gewebes kommt. Hauptsächlich wird sie als Wirbelsäulenmassage durchgeführt.

 

Wirkung:
- schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich; - Das Unterhautgewebe wird durch eine Anregung und Massage mobilisiert – Blut- und Lymphzirkulation werden verbessert; – Anschwellungen des Gefäß- und Bewegungsbereiches werden reduziert; – Stimulation und Massage der Muskeln: Erhalt der guten Muskelkondition, Muskelwiederaufbau, Entfernung der Toxine (trophische Wirkung).

 

Kontraindikationen:
- Krampfadern; - akute Entzündungen; - Blutungsstellen; - pathologische Hautänderungen; - bösartige Hautänderungen; - Schwangerschaft und Monatsblutungen; - Thrombophlebitis; Lymphgefäßentzündung; - allgemein schlechter Gesundheitszustand; - Herzschrittmacher

 

Die Anwendungszeit beträgt:  10 Minuten

58. FUSSWIRBELHYDROMASSAGE 10.00

Während dieser Behandlung verwendet man Wirbelbewegungen des Wassers, die in speziellen Wannen erzeugt werden und auf dieunteren Extremitäten einwirken. Die Wirbelmassage ist eine sanfte Stimulation, die die Blut- und Lymphzirkulation erhöht; sie wirkt entspannend und verbessert den Stoffwechsel in Geweben.Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - steigert den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Störungen der Durchblutung in den oberen und unteren Extremitäten; - Lymphödeme; - Schädigung der peripheren Nerven; - Atheromatose; - posttraumatische Zustände; - Narbenkontrakturen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

59. HANDWIRBELHYDROMASSAGE 10.00

Während dieser Behandlung verwendet man Wirbelbewegungen des Wassers, die in speziellen Wannen erzeugt werden und auf die oberen Extremitäten einwirken. Die Wirbelmassage ist eine sanfte Stimulation, die die Blut- und Lymphzirkulation erhöht; sie wirkt entspannend und verbessert den Stoffwechsel in Geweben. Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - steigert den Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Störungen der Durchblutung in den oberen und unteren Extremitäten; - Lymphödeme; - Schädigung der peripheren Nerven; - Atheromatose; - posttraumatische Zustände; - Narbenkontrakturen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

60. SCHLANKHEITSMASSAGE (OBERSCHENKEL, HINTERBACKEN, BAUCH)* 45.00

Das ist eine Handmanuelle Massage bei der die  Bereiche von Oberschenkel, Hinterbacken und Bauch behandelt sind. Zu Hauptwirkung gehört Körperfestigkeit, Beschleunigung der Fettgewebeverbrennung sowie auch Verbreiten der Blutgefäße, damit die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gewebe besser funktioniert. Nach der Massage die Haut bekommt die richtige Hautfestigkeit, Hautelastizität und Versorgung der Geweben in Sauerstoff. Bei der Behandlung ist ein spezielles Präparat (Creme) verwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 25 Minuten

61. KRÄUTER – TEILMASSAGE* 25.00

Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Es wird ein Kräuterpräparat-Massageöl zu Behandlung bei Schmerzen der Wirbelsäule, der Gelenke, Muskelschmerzen, Neuralgien genutzt. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der Massage auf den menschlichen Organismus.  

 

Wirkung:
- stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; -  schmerzstillend; - verstärkt die Muskel und verbessert die Muskelmasse; -  verbessert die Durchblutung; -  straffend auf die Haut; -  erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht die Stoffwechsel

 

Indikationen:
- Erkrankungen der Wirbelsäule; -  Kontrakturen; -  Muskelatrophie; -  Neuralgien; -  rheumatische und degenerative Erkrankungen; -  posttraumatische Zustände

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Min.

62. NEPHRIT – MASSAGEMATTE 10.00

Das Massagegerät ist mit beheizten Nephritmassageköpfen ausgestattet, die eine gesteigerte Funktion sämtlicher Körpersysteme bewirken. Es ist insbesondere empfehlenswert für die Massage der oberen Partien der Wirbelsäule.

 

Wirkung:
Es bewirkt den Abbau einer übermäßigen Muskelspannung, steigert den Blutkreislauf und beeinflusst positiv die inneren Organe, fördert das Heilen von vielen Erkrankungen, bekämpft wirksam Schmerzen, es entspannt und ruft vitale Kräfte zurück. Die Infrarotstrahlung, die Nephrit-Massagerollen emittieren, ergänzt in der Winterzeit die fehlende Sonnenwärme. Sie dringt in das Körperinnere ein und bewirkt eine Regenerierung des Organismus und aktiviert die natürlichen Abwehrkräfte.

 

Indikationen:
- es beseitigt Schmerzen in Gelenken und in der Wirbelsäule, es wirkt entspannend, lindert Nervenschmerzen, – es bewirkt die Beseitigung von Toxinen und schweren Metallen, – es bringt den Blutdruck in den Normbereich, – es bekämpft chronische Entzündungen, – es fördert Rheumabehandlung, – es fördert die Behandlung der Osteoporose in ihrer Anfangsphase, – es hilft bei Bronchitis, Kehlkopfentzündung und Erkältung, – es trägt zur Auflösung der Steine bei, – die Gesamtkörpereinwirkung verbessert Nieren-, Gallenblase- und Gedärmfunktionen, – es verbessert die Schlafqualität, – es beeinflusst die Entwicklung der Endorphine, die als Glückshormone bezeichnet werden.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

63. NORDIC WALKING 10.00

Gehört zu einer modernen Methode der Bewegungstherapie, die auf einem Gehen unter Anwendung der rhytmischen und natürlichen Arbeit der Oberarme beruht. Das Gehen findet im Freien statt und die Fußgänger folgen dem Instrukteur, der laufend die Richtikeit der ausgeführten Bewegungen kontrolliert. Zum Üben verwendet man spezielle Stöcke, die den Skilauf-Stöcken ähneln. Der Einfluss der Nordic Walking Methode auf den Organismus ist ähnlich dem oben besprochenen Einfluss der Bewegungsübungen. Diese Übung stellt eine sehr ansprechende und wirksame Fitnessmethode dar.
Das nordische Stockgehen ist wohl die einzige Erholungsart, die von jedem Menschen geübt werden kann und zwar
unabhängig vom Alter und seinem Gesundheitszustand. Das moderne, wissenschaftlich belegte Nordic Walking wurde in den 70-er Jahren von Leistungsbiathleten geschaffen, die unter Beteiligung von Trainern, Physiologen und Ärzten diese Trockenübung ausgearbeitet haben, die eben auf einem Gehen, Laufen und Springen unter Anwendung von zwei Stöcken beruht.Es hat sich schnell herausgestellt, dass selbst ein normaler Spaziergang mit zwei „Stützen” sich als eine sehr wertvolle Rehabilitationsmethode für verletzte Sportler bewährt.
Nordic Walking aktiviert 90% der menschlichen Muskulatur und entlastet gleichzeitig Knie- und Hüftgelenke um ein Drittel im Vergleich zu einem Lauf oder zum Sportgehen. Die Nordic Walking-Stöcke sind anders als die, die beim Skisport bzw. beim Trekking verwendet werden, sie unterscheiden sich durch Gummipuffer, Handschlaufen und Pads, die im unterschiedlich gestalteten Terrain sehr hilfreich sind.Der profilierte Griff und das Handschlaufensystem der Nordic Walking–Stöcke lassen diese hinter sich herziehen ohne tragen zu müssen, was in Verbindung mit einem entsprechenden Stützen und einer geschickten Bewegungskoordination auf unseren Organismus sehr wohltuend einwirkt.
Beim Gehen nehmen wir das Prinzip der diagonalen Bewegungen in Anspruch, d.h. wir benutzen Stöcke und Beine abwechselnd, indem wir die linke Ferse auf den Boden stellen und mit dem rechten Stock abstützen und umgekehrt.
Nordic Walking bereitet viel Freude und macht gesund, unabhängig von der Jahreszeit, es ist für diejenigen angebracht, die die einfachste Weise des aktiven und interessanten Zeitvertreibes im Freien suchen. Man kann überall mit Nordic Walking-Stöcken gehen: auf Wegen, Randstreifen, in Parks, auf dem Sandstrand und auf Gebirgspfaden. Es wurde festgestellt, dass die besprochene Übungsmethode sehr positiv auf die Regeneration des menschlichen Knochensystems einwirkt: und zwar dermaßen, dass es den Sportlern nach einer Kontusion verordnet wird, aber auch denjenigen, die Probleme mit Wirbelsäule, Ellenbogen, Armen oder Hüftgelenken haben. Mit dieser Art des Wanderns sind Rheumatiker, Personen mit Muskelschmerzen und degenerativen Änderungen sehr zufrieden. Es ist auch bei Entzündungszuständen und beim Stoffwechsel hilfreich. Das vielseitige Einwirken von Nordic Walking kommt davon, dass beim Ausdauertraining und gleichzeitig bei der Muskelübung diese Art der Aktivität doppelt effektiver ist als normales Gehen und Laufen.
Dr. Danuta Straszyńska aus Warschau (Doktorandin der Wissenschaften von der Körperkultur), die ehemalige Olympionikin in der Leichtathletik, Nordic Walking–Liebhaberin, Autorin der wissenschaftlichen Arbeiten auf diesem Gebiet:
Nordic Walking ist meines Erachtens sowohl für gesunde als auch für kranke Menschen geeignet. In der heutigen Zeit sind Wirbelsäulen- und Knieschmerzen sehr verbreitet, eine Erholung mit Wanderstöcken garantiert uns ein gesundheitssicheres und gemäßigtes Training. Vor zwei Jahren habe ich mir die Wirbelsäule gebrochen und konnte mich 3 Monate nicht bewegen. Die spätere Rehabilitation verlief mühsam. Erst als ich in Österreich Nordic Walking kennenlernte und es übte, ging meine Rekonvaleszenz schnell voran. Jetzt wandere ich, obwohl ich schon pensioniert bin,  drei Mal pro Woche mit Nordic Walking Stöcken und fing wieder mit dem Eiskunstlauf an. An der Universität Leipzig wurden im Institut für Rehabilitationssport, Sporttherapie und Behindertensport herzkranke Patienten im Bezug auf die Anwendung von Nordic Walking als eine Therapiemethode untersucht. Diese haben die Aussagen über Nordic Walking bestätigt.
Patienten mit kardiologischen Erkrankungen sollten jedoch vor dem Ergreifen dieser Methode einen Arzt konsultieren.”

 

Wirkung:
- entlastend und stärkend auf die Wirbelsäule; - verbessert Funktionen der Muskel und der Gelenke im Schulterbereich ; - Erhöht die Bewegungsbreite in Gelenken der oberen Extremitäten; - Effektive Verbrennung des Fettgewebes; - Verbesserung der Durchblutung und der Herzarbeit;- Verbesserung des peripheren Kreislaufes; - Verbesserung der Bewegungskoordination; - Erhöhung der allgemeinen Immunität des Organismus

 

Indikationen:
- degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule; - Beschränkung der Beweglichkeit der Gelenke; - Störungen des Stoffwechsels – Fettsucht; - Störungen des peripheren Kreislaufes; -Stress und Müdugkeit

 

Die Anwendungszeit beträgt: 45 Minuten

64. INTERFERENZSTRÖME 10.00

Eine Behandlung, bei der zwei Schaltkreise des mittelfrequenten Wechselstroms eingesetzt werden. Die Stromapplikation auf die Geweben erfolgt durch vier Elektroden. Die optimale Wirkung tritt am Schnittpunkt der Kraftlinien des Elektrofeldes auf, das durch die beiden Stromkreise erzeugt wird.

 

Wirkung:
- schmerzstillend; - durchblutungssteigernd; - ödemverhindernd

 

Indikationen:
- Periarthritis,- Schmerzsyndrome bei der degenerativen Gefäßerkrankung,- Gefäßkrankheiten,- Migräne,- Erfrierungen,- Ödeme,- postoperative und posttraumatische Schmerzen,-Wirbelsäulenschmerzen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

65. SAUNA* 10.00

Es ist eine wärmetherapeutische Ganzkörperbehandlung. Der Einsatz der Trockenluft bewirkt, dass sich der Patient in einer sehr hohen Temperatur bis zu 110°C aufhalten kann. Solche Temperatur wird mithilfe eines Ofens erreicht, auf dessen Fläche sich heiße Steine befinden. Die Bedingung für einen Aufenthalt in der Sauna ist ein leistungsfähiges Kreislaufsystem; deshalb sollten Sie zuvor Ihren Arzt konsultieren. Saunieren wirkt vorbeugend und heilend. Eine moderne Variante ist die Infrarotsauna, in der die Wärme aus speziellen keramischen Elementen ausgestrahlt wird. Die Infrarotstrahlen haben hier bestimmte Parameter. Diese erlauben die Behandlungstemperatur auf 40-60°C zu reduzieren, wobei die Empfindung des Patienten und die Wirkung vergleichbar sind. Diese Saunavariante erlaubt Patienten, deren kardiologische Beschwerden einen Aufenthalt in der klassischen Sauna unmöglich machen, diese Behandlung in Anspruch zu nehmen.

Wirkung:
- es regelt den Wasserhaushalt des Organismus; - immunisierend; - entspannend;- entzündungshemmend

Indikationen:
- vorbeugend gegen Erkältungen; - Neurosen; - Störungen des Stoffwechsels; - Fettsucht;- Störungen des peripheren Kreislaufes; - chronische Entzündungszustände der Fortpflanzungsorgane

Die Anwendungszeit beträgt: 55 Minuten

66. FITNESSRAUM 8.00

Ist empfohlen wenn man die allgemeine physische Kondition des Organismus stärken möchte. Abhängig von Übungsart werden das Muskelgewebe verstärkt und das Fettgewebe reduziert. Nach einem richtigen Training kann man die Muskelmasse erhöhen und der Körper wird elastischer, straff und fest.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten
 

67. SOLLUXLAMPE 12.00

Es ist eine herkömmliche lichttherapeutische Behandlung, bei der das Licht auf das Gewebe in Form der Infrarotstrahlung und der sichtbaren Lichtstrahlung mit einer leistungsstarken Glühlampe  appliziert wird. Je nach eingesetztem Filter (rot oder blau) hat diese Kurbehandlung eine entzündungshemmende oder schmerzstillende Wirkung.

 

Wirkung:
- reduziert Muskelspannungen;- stoffwechselsteigernd;- entzündungshemmend; - schmerzstillend;- durchblutungssteigernd

 

Indikationen:
- chronische und subakute Entzündungszustände der Gelenke; - Neuralgien;- Stirn- und Nebenhöhlenkatarrh, Ohren- und Rachenentzündung; - Muskelschmerzen; - Erfrierungen
 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

68. TENS 10.00

Tensströme – es werden die Ströme der Mittel- und Hochfrequenz eingesetzt, die eine sehr schmerzstillende Wirkung haben. Tens reizt nicht die Nerven sondern sie stimuliert. Verbessert ihre Leitfähigkeit, was für viele kranke Patienten ein Vorteil ist.
Diese Behandlung führt zu keinen Rötungen und Verbrennungen der Haut. Die Schmerzstillende Wirkung beruht auf  der Auflösung von Schmerzen durch Nervenstimulation.

 

Wirkung:
-  Anregung der lokalen Durchblutung (schnellere Heilung, Beseitigung von Ödemen, Vorbeugung); - Haltung der Muskeln in Bewegung ohne Gelenk- und Herzbelastung; - minimale Muskelatrophie; - bessere Ernährung der Gewebe; - schnelle Beseitigung von Produkten des Stoffwechseln und der Entzündungsprozessen; - erhönt die Schmerzempfindungsschwelle, Spannungsregulierung

 

Indikationen:
- Schmerzen der Wirbelsäule; Schmerzen von einem neurogenen Charakter; rheumatische-, postoperative-,gefäß-, neubildung- und posttraumatische Schmerzen; Phantomschmerzen; Menstruationsschmerzen; Kopfschmerzen; posttraumatische  Beschädigungen der peripheren Nerven; Neuralgien; Halskrampf; rhematoide Arthritis; Arthritis; degenerative Änderungen der Gelenke; Schmerzen bei einseitigen Lähmungen; Ischias; spastische Schmerzen;

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten

 

 

69. TERAPULSLAMPE 12.00

Bei dieser Behandlung wird ein elektromagnetisches Feld mit einer hohen Frequenz eingesetzt. Die Impulsemission erfolgt durch einen spezielen Applikator. Der impulsartige Charakter dieses Feldes ermöglicht eine Durchführung dieser Behandlung auch dann, wenn eine Überwärmung des Gewebes unratsam ist.

 

Wirkung:
- geringe Durchblutung des Gewebes; - Förderung der Hämatom- und Ergussresorption;- entzündungshemmend


Indikationen:
- rheumatoide Gelenkentzündung;- Knochen- und Gelenkentartung; - Schmerzsyndrome- Stirn- und Nebenhöhlenkatarrh, Rachenentzündung; - Frauenkrankheiten

 

Die Anwendungszeit beträgt:  10 Minuten
 

70. ULTRASCHALLTHERAPIE 12.00

Diese Methode beruht auf der Applikation ins Gewebe einer Schallwelle mit einer Frequenz, die die Hörfähigkeitsgrenze des menschlichen Ohres übersteigt.Die Ultraschallwelle, die ins Gewebe eindringt, ruft wärmeerzeugende, physikochemische und biologische Wirkungen hervor. Die Emission des Ultraschalls auf die zu behandelnde Stelle erfolgt durch einen speziellen Applikator.

 

Wirkung:
- Verbesserung der Blutzirkulation; - Beschleunigung des Stoffwechsels; - schmerzstillend;Beschleunigung der Geweberegeneration; - Minderung der Muskelspannung; - Steigerung der Gelenkbeweglichkeit

 

Indikationen:                                                                                                                                                                - Gelenkentzündungen;- degenerative Erkrankung der Wirbelsäule;- Fersensporen;- Narben und Kelloide;- Muskelschmerzen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 2-6-8 Minuten je nach der angewendeten Technik und der zu behandelnden Stelle

 

71. VACU LINE* 20.00

Ein schlankmachender Spaziergang im Unterdruck. Eine Bahnanlage wurde in einer druckdichten Kapsel unterbracht, die bis über die Hüftlinie reicht.
 

Ergebnisse:
- Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation,
- Metabolismusentwicklung,
- erhöhte Verbrennung des Fettgewebes,
- Zellulitisabbau,
- Reduktion des Körpergewichts,
- Wohlbefinden und Steigerung der Vitalität,
- Verbesserung der Körpergestalt.
Infolge einer Bewegung auf der Bahn und eines Unterdrucks, der in der Kapsel herrscht, wird die Haut- und Unterhautgewebezirkulation verbessert und zwar an den Stellen, an denen Fett abgelegt wurde: Schenkel, Hinterbacken, Taille, Bauch. Der in VACU LINE herrschende Unterdruck verbessert die Zirkulation der Lymphe, die für die Entfernung der übermäßigen Flüssigkeiten und der unerwünschten Metabolismusprodukte verantwortlich ist. Das Ergebnis ist eine Glättung der Haut, eine Verbesserung ihrer Festigkeit und eine schnelle Reduktion des Problemzonenumfangs der Schenkel, Hüften, Taille und des Bauches.

 

Die Anwendungszeit beträgt:  30 Minuten
 

72. VIOFOR (MAGNETBETT) 14.00

Es ist eine moderne Variante der Therapie mit einem variablen Magnetfeld mit Parametern, die sich von denen der magnetischen Therapie unterscheiden. Der Applikator kann die Form einer Matratze haben, auf die sich ein Patient legt. Auf diese Weise wird der gesamte Körper des Menschen mit allen Organen und Systemen beeinflusst. Diese Behandlung kann auch unter Anwendung eines kleineren Applikators partiell durchgeführt werden.

 

Wirkung:
- schmerzstillend; - regenerativ; - den peripheren Kreislauf fördernd; - geringere Sauerstoffschuld;- stressmindernd

 

Indikationen:
- degenerative Knochen- und Gelenkänderungen; - rheumatische Erkrankungen; - Migräne;- schwer heilende Wunden; - Kreislaufstörungen; - Neurosen, Übermüdung; - Ödeme

 

Die Anwendungszeit beträgt: 10 Minuten
 

 

73. ANALYSIS DER KORPERZUSAMMENSETZUNG 30.00

Analyse der Zusammensetzung des Korpers bei der Nutzung der Ergebnisse von der biologischen Impedanz (BIA). Die Aenderungen im Korpergewicht koennen durch die Aenderungen des Gehaltes des Wassers, des Fettes oder des Muskelgewebes verursacht werden, das bedeutet, dass bei der richtigen Fuhrung des Programms des Gewichtsverlustes individuelle Analyse der Korperzusammensetzung notwengig ist.

Durch viele Jahre ist die Analyse der elektrischen Bioimpedanz (BIA) eine sehr gut erkennbare, schnelle und einfache sowie vollkommen nicht-invasive erhalten wirverlassiche Daten uber den Patienten.

Die moderne Ernahrungsmedizin bewertet nicht den Gesundheitszustand des Patienten sowie die Ernahrung auf Grund des Korpergewichtes, sondern auf Grund der Analyse der Korperzusammensetzung.

Wir koennen mit unserem Gerat Folgendes untersuchen:

Fettmasse (A)

Masse ohne Fett (B) zusammen mit

Zellmasse (BCM)

Wasser im Organismus (TBW)

Wasserdistribution von aussen und intralzellulare Distribution (C).

 

Genaue Messungvon Gliedmassen hat eine Schlusselbedeutung fur das prazise Ergebnis der Untersuchung insbesondere im Fall einer Schwellung, eines Odems und bei Problemen mit Wassereinlagerungen, und auch hinsinchtlich des asymmetrischen Bau des Korpers. Im Zusammenhang damit, dass der Wiederstand des Rumpfes durchschnittlich nur 10 % des Widerstandes des ganzen Korpers darstellt.

Wahrend sein Gewicht dem 50 % des Gewichhtes des ganzen Korpers entschpricht. Die Analyse der Zusammensetzung des Rumpfes ist erst nach der prazisen Bestimmung der Zusammensetzung und der in den Gliedmassen vorkommenden Anderungen moglich. Die Untersuchung wird sehr schnell durchgefuhrt. Ein Satz von 8 Elektroden wird paarweise an entschprechenden Stellen auf allen Gliedmassen platziert. Der Untersuchungsprozess beginnt nach dem Anbringen von Elektroden durch das Drucken der Taste und dauert c.a. 20 Sekunden.

Es ist absolut notwendig eine liegen Position mindestens 5 Minuten, und am besten 15 Minuten vor der Untersuchung einzunehmen. Das ist mit der gleichmassigen Verteilung von Flussigkeiten im Organismus und mit der Tatsache des deutlichen Anstiegs der Impedanz in ersten 10 Minuten ab der liegenden Haltung verbunden. Die gesammelten Daten werden sofort an den Computer durch den USB- Anschluss ubertragen.

 

74. MANUELLE THERAPIE* 60.00

Die Manuelle Therapie beruht auf Heilen mit Händen die Veränderungen des Bewegungsapparates, die im Bereich der Gelenke sowie der Weichgeweben d.i.Muskeln, Bänder, Haut auftreten.

 

Wirkung:
- Manuelle Therapie beseitigt die identifizierten Störungen und damit verbundenen Schmerzen durch den Einsatz von speziellen manuellen Techniken.

 

Indikationen:
- für Menschen, die schmerzen haben und für die, die die eine Operation meiden wollen, eine Behandlung für Personen die unter Schmerzen leiden.

 

Die Anwendungszeit beträgt: bis  30 Minuten
 

75. TENSENGRITY-MASSAGE* 60.00

Es handelt sich bei der Tensegrity-Massage um eine innovative Methode der Massage, die von Wissenschaftlern aus der Sporthochschule Posen, Dr. K. Kassolik und Dr. W. Andrzejewski, entwickelt worden ist. Bei dieser Methode werden sowohl krankheitsbetroffene Bereiche als auch Bereiche massiert, die miteinander gemäß dem Tensegrationsprinzip miteinander zu biokinematischen Ketten verbunden werden. Das Ergebnis sind eine Normalisierung der Muskelverspannung und bemerkenswerte Ergebnisse in der Schmerzbeseitigung. Diese Methode findet immer mehr Befürworter unter Physiotherapeuten im In- und Ausland sowie eine Anerkennung der Patienten.
 

 

Die Anwendungszeit beträgt:  30 Minuten

76. KOMPLEXE ÖDEM VERHINDERNDE THERAPIE* 100.00

Es handelt sich hier um eine Methode zur Behandlung von Lymph-, Lipidödemen, posttraumatischen Ödemen und venösen Insuffizienzen. Sie trägt zur Reduzierung des Ödems bei und ist die zurzeit effizienteste Methode zur Behandlung von Ödemen.
Bestandteile der komplexen ödemverhindernden Therapie:

  • Manuelle Lymphdrainage

Es handelt sich hier um eine mechanische Methode zur Verbesserung und Förderung des natürlichen Prozesses der physiologischen Lymphdrainage, die für einen effizienten Ödemabbau notwendig ist.

  • Therapie mit Kompressen (Bandagieren)

Diese Methode beruht auf einer Anwendung des wechselnden Druckes, der den venösen Abfluss des Blutes und der Lymphe aus den Extremitäten stimuliert und verbessert. Dazu werden spezielle Druckbinden und fertige Staumanschetten verwendet.

  • Lymph-Taping

Diese Methode wird eingesetzt um das Ödem verhindernde Ergebnis zu festigen, das infolge einer manuellen Drainage und einer Therapie mit Kompressen erzielt worden ist. Sie beruht auf einem Bekleben des Ödembereiches mit einem speziellen Pflaster. Nach dem Anbringen des Pflasters bilden sich Kanäle, die den Lymphfluss in die Lymphknoten ermöglichen. Zusätzlich wird der Druck in den Blutgefäßen reduziert.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 60 Minuten

 

77. INDIVIDUELLE GYMNASTIK MIT THERAPEUT * 50.00

Die Personen, die aus medizinischen Gründen nicht in Gruppen üben können, werden individuell durch den therapeut verbessert. Die Rehabilitation wird individuell auf die Bedürfnisse der Gäste eingestellt.

 

Wirkung:
-Erhöhung der Organismusleistungsfähigkeit;-Erhöhung der Gelenk-Bewegungsbreite; - verbessert die Bewegungskondition;- verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit; - Entgegenwirkung von Gelenk- und Muskelschmerzen; - Verbesserung der Muskelelastizität und Muskelkraft; - Erhöhung der Kreislauf- und Herzleistung; - Verbesserung der Atemfunktionen; - Erhöhung der Leistung von Organen in der Bauchhöhle und im Bereich des Beckens – diese Übungen verbessern die Magen-, Darm- und Nierenaktivitäten

 

Indikationen:
- chronische rheumatische Erkrankungen; - degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Großgelenke; - Erkrankungen des Bewegungsapparates; - Neuralgien. Paresen, Lähmungen; - Gelenkkontrakturen; - Haltungsfehler; - Erkrankungen des Atmungssystems; - Herzkrankheiten und Erkrankungen des peripheren Kreislaufes; - gynäkologische Krankheiten; - Muskelatrophie; - Stress, Müdigkeit, allgemeiner Schwächezustand

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten

78. MASSAGE IN DER MANUELLE THERAPIE * 40.00

Die Massage in der manuelle Therapie basiert auf den Griffen und Techniken von klassische -, Segment-, und Punkt-Massagen und ist verwendet um mit der manuelle Therapie zu interagieren.

 

Wirkung:
-stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke.

 

Indikationen:
-Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes; - Asthma; - posttraumatische Zustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt:  20 Minuten

79. LOMI LOMI NUI MASSAGE * 120.00

LOMI ist eine ganzheitliche Massage im wahrsten Sinn dieses Wortes - der ganze Körper wird behandelt - und wirkt in physischer wie psychischer Hinsicht gleichermaßen. Stress wird abgebaut, Ängste aufgelöst, sogar Krankheiten können dadurch geheilt oder zumindest deren Verlauf positiv beeinflusst werden.
Nach hawaiianischer Auffassung entstehen Krankheiten durch Blockaden, die den Fluss der Energie im Körper hemmen oder unterbinden. Lomi ist eine hervorragende und unvergleichlich schöne Möglichkeit, Energien wieder fließen zu lassen und damit all die wunderbaren Selbstheilungsmechanismen im Körper zum Klingen zu bringen, mit denen wir so reichlich gesegnet sind.

 

Wirkung:

- beruhigend;- Muskelentspannung; - Stressabbau; - Verbesserung und Stärkung der Durchblutung; - Verbesserung der Verdauung; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke

 

Indikationen:

- Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung; - Kopfschmerzen; -  Rückenschmerzen; -  Nackenschmerzen; - trockene und strapazierte Haut;

 

Die Anwendungszeit beträgt:  50 Minuten

80. SEHSTORUNGEN* 40.00

Im Rahmen der Übungen bieten wir Ihnen eine Präsentation sowie die Bedienungsübungen der Geräte mit qualifiziertem Leiter in der Computerwerkstatt an.

  • Auto – Lektor Basic – selbstständiges Gerät, das beliebige Drucktexte liest (Zeitungen, Faxe, usw.). Das Verbinden mit dem Internet ermöglicht die Bedienung der elektronischen Post, sowie das Durchstöbern der www-Seiten. Die Haupteigenschaft von Auto – Lektor ist das Lesen von Drucktexten, wobei man auch den gespeicherten Text in seinem Speicher ablesen kann. Das Gerät hat eine eingebaute Tastatur mit der Braille Blindenschrift.
  • Mountbatten Brailler Writer Plus – das ist ein elektrisches Gerät für die Braille Blindenschrift, das dank seiner ausgeprägter Funktionen als Drucker und Notizblock für Blindenschrift dienen kann. Das Verbinden des Gerätes mit einem Computer ermöglicht die Weiterverarbeitung von Notizen, sowie das Drucken auf einem Schwarz-Weiss-Drucker. Mountbatten Brailler Writer Plus ermöglicht die gegenseitige Kommunikation zwischen Menschen, die Braille nicht kennen und Blinden.

Zusätzlich bieten wir Schulungen zur Programmbedienung:

  • Supernova Standard – die Software ist eine Verbindung bestehend aus der Geräuschsoftware Hal, der Vergrösserungssoftware Lunar, sowie der Sprachausgabesoftware Orpheus. Die Software ist aufgrund seiner Funktionalität und hoher Konfigurationsmöglichkeiten einzigartig. Sie ermöglicht den Blinden reibungslosen Ablauf beim Durchstöbern der Internetseiten und die Bedienung von Notenblätter und Textverarbeitungsprogrammen.

1 Übungsstunde: 40,00 PLN

81. MOORPERLBAD 18.00

Das Moorperlbad ist eine neuartige Abwechslung der Massage mit Sauerstoff, das dank der Sauerstoffhinzufuhr den eingetauchten Körper im Wasser mit dem Zusatz vom Moor massiert. Es ist nicht nur erholsam und vorbeugend für den Körper, es überbrückt auch langjährige und schwere Wirbelsäulen- sowie Gelenkbeschwerden, dient der Stimmungsverbesserung und heilt Migräneanfälle und Schlaflosigkeit. Das Moorperlbad erhöht die Behandlungseigenschaft, indem es die Lockerheit (Dehnbarkeit) der Gelenkkapseln und -sehnen verdoppelt (höherer Beweglichkeitsbereich). Es beschleunigt die Regeneration von beschädigten Gelenken, hervorgerufen durch eine Krankheit oder durch eine Operation.

Wirkung:

  • entzündungshemmend
  • funktioniert auf das autonome Nervensystem
  • entspannt müde Muskeln, weniger Muskelschmerzen

Indikationen:

  • degenerative Wirbelsäulen- und Gelenkkrankheiten
  • Krankheiten der Gliedmaßen nach einer Verletzung
  • Krämpfe der Gelenke
  • rheumatologische Krankheiten der Muskeln
  • Neuralgien der Hüfte und Schulter sowie andere chronische Nervenbeschwerden

Dauer der Behandlung: 10min

82. SCHWIMMUNTERRICHT* 50.00

Individuel Schwimmunterricht mit Fuhrung, dauert 45 Minuten.

83. RÖMISCHES BAD DUAL (2 GÄSTE)* 99.00

DARSTELLUNG

Dampfbad (römisches Bad) – ist eine Sauna, in der die Luftfeuchtigkeit von 100% herrscht und die Temperatur von 40°C bis 50°C beträgt. Die Saunaanlage erinnert vom Bau her an die finnische Sauna, wobei der Ofen außer der traditionellen Funktion eines finnischen Saunaofens, dank dem Aufguss auch die Möglichkeit bietet, Kräuter- und Aromabäder als auch Peeling-Behandlungen zu genießen. Dank Anwendung unserer Pflegeprodukte, reinigt diese Art der Sauna gründlich die Haut, lindert Rheumaschmerzen und hilft bei Erkrankungen der Atemwege, doch vor allem sorgt sie für ein himmlisches Wohlgefühl.

DAS PROGRAMM

Wir bieten Ihnen 3 Durchgänge im Dampfbad an, von jeweils etwa 15 Minuten, zwischen denen man sich mit lauwarmen Duschen abkühlen soll. In jedem Durchgang werden, in der richtigen Reihenfolge, die folgenden Kosmetika verwendet:

I DAMPFBAD-DURCHGANG  - SALZPEELING

Zur Wahl stehen vier Sorten von Aroma-Salzen: 1- grüner Tee, 2- Zitronengras, 3- Sandelholz, 4- Eukalyptus. Der Salz wird in der Sauna selbständig in die Haut eingerieben.

II DAMPFBAD-DURCHGANG – JOGHURTCREME-MASKE

Wir bieten Ihnen die Finesse-Aromafitness-Maske an, die ebenfalls selbständig auf die Haut einzutragen ist.

Die Maske versorgt die Haut mit Nährstoffen und strafft sie. Wir bieten Masken in den folgenden Duftvarianten an: A) Erdbeere, B) Pfirsich, C) Orange, D) rote Johannisbeere, E) Limette

III DAMPFBAD-DURCHGANG – CREME HAARMASKE

Wir bieten die Haarmasken von L'biotica Biovax an. Wir haben im Angebot Masken mit einer intensiv regenerierenden Wirkung für die Behandlung von folgenden Haartypen:1. trocken und strapaziert 2. koloriert, 3.fettiges oder blondes Haar.

 

Die Behandlungsdauer 90 Minuten.

Auf Wunsch steht die Sauna zur exklusiven Verfügung des Gastpaares.

Bademäntel und –Tücher im Preis inbegriffen.

 

88. Personal Training* 100.00

Personal Training bringt viele Vorteile. Es wird individuell an jeden Teilnehmer zugeschnitten, seinen Fähigkeiten, Fitness, Gesundheit und schließlich sein. 100% der Ausbildungszeit ist für die Erreichung individueller Trainingsziele gewidmet.

Preis 100 PLN / Stunde

89. ERHOLUNGSBEWEGUNG-VERANSTALTUNGEN AUF DEM GEBIET (IM FREIEN) MIT EINEM INSTRUKTEUR AUF DEM TANDEM-FAHRRAD* 35.00

Erholungsbewegung-Veranstaltungen auf dem Gebiet (im Freien) mit einem Instrukteur auf dem Tandem-Fahrrad (Zweipersonen-Fahrrad).

Während 1 Stunde der Veranstaltungen kann der Kursteilnehmer Übungen ausführen, die den Körper in einer Zone der sauberen Luft im Meer-Landschaftspark mit Sauerstoff anreichern.

90. AUFBAU FUßMASSAGE* 60.00

Die Behandlung basiert auf einer Fuß-, Bein- und Pobackenmassage anhand eines speziellen Wachsmittels (mit Vitaminen und Mineralien). Der Wachs aufgrund seiner ungewöhnlichen Konsistenz und einem einzigartigen Gefühl während der Behandlung, vertieft die Entspannungsempfindungen. Er hat auch einen Einfluss auf die Kondition der Haut, völlig anders als normal angewendete Cremes oder Oliven. Die aus den natürlichen Ölen gewonnene Duftkomposition verursacht, dass das Wachs einen sanften und belebenden Charakter hat.

Die Wachsmassage wird in Anlehnung an die Technik der klassischen Massage durchgeführt. Es ist eine Behandlung, die Massage, Aromatherapie und die Wärme des vorgeheizten Wachs verbindet.

Zur Behandlung wenden wir ein Wachs aus verschiedenen Duftnoten u.a. z.B. aus dem Dufttyp CocoMadmoiselle an. Sie ergeben ein sehr angenehmes und intensives Aroma, das nicht nur nach der Behandlung, sondern auch einige Stunden danach wirkt. Der Wachs enthält 100% natürliche Wirkstoffe, u.a. Shea Butter, Öl aus süßen Mandeln, Vitaminen A, E und F dank denen die Haut perfekt angefeuchtet und eingefettet wird auch wenn es sich um getrocknete Haut handelt. Besonders empfohlen für Füße und Knien, wo wir am häufigsten mit trockener Haut zu tun haben.

 

Wirkung:

-glättend

-erweitert den Grundstoffwechsel

-verbessert die Straffheit und Elastizität der Haut

-verlangsamt den Veralterungsprozess

-tiefe Entspannung und Verbesserung des psychischen Zustands

-Verbesserung des Mikrokreislaufs

-Verringerung der Anspannung

-Verstärkerung der Muskeln

 

 

Anweisungen:

-schlechtes Wohlbefinden in Verbindung mit Stress; - als tief entspannende Behandlung; -trockene und rissige Fuß-, -Waden- und Kniehaut; kurativ durch das Massieren unterstützt das Entfernen von Kontrakturen; - rheumatische und degenerative Krankheiten;

 

Gegenanzeigen:

- allgemein schlechter Zustand (physische und psychische Erschöpfung, Fieber, innere Blutungen, Haut-, Herz- und Infektionskrankheiten);

 

Behandlungszeit:20 Minuten

91. UNTERNEHMEN BEHANDLUNG* 35.00

Die Unternehmenbehandlung besteht aus einer Verbindung von zwei Behandlungen. - Schlagen (10-15 Min.), gefolgt von einer Wirbelsäulemassage (10 min.). Es ist eine Kombination von zwei Arten von Behandlungen zum Erhalten von besseren therapeutischen Wirkungen (dh. eine Kombinationstherapie- die Wirkung der ersten Behandlung verstärkt  die Wirkung der anderen).
I Art der Behandlung - eine FANGO Behandlung ist eine kurative Wärmeheilung, in der man zum Vorbehitzen der Stellen eine  Mischung aus Paraffin und Fango ausnutzt. Es ist ein Mineralschlamm vulkanischer Abstammung, für medizinische Zwecke seit der Antike verwendet. "Fango" bedeutet auf Italienisch Heilschlamm. Es gibt verschiedene Arten von Fango Schlämmen. In unserem Sanatorium benutzen wir deutsches parfango, das viele Mineralienwirkstoffe enthält.   Die parfango Masse charakterisiert sich durch eine hohe Wärmekapazität und eine geringe Leitfähigkeit. Solche Eigenschaften prädisponieren sie perfekt zu einer tiefen und langfristigen Überhitzung lokaler Gewebe. Die Temperatur der Masse oszilliert im Bereich von 46 bis 49 Grad Celsius.

In der Unternehmenbehandlung wird das Fango in der Regel auf der Lenden-Kreuzstrecke  der Wirbelsäule aufgesetzt. Man kann sie auch auf der Brust oder Halsstrecke setzen oder; in einigen Fällen auf die Arme der Schulternlinie (wenn der Patient Probleme mit der oberen Seite der Wirbelsäule hat, wo der Schmerz an der Schulter oder der Umgebung verbreitetend auch in  Richtung Ellbogen oder Hände ausstrahlt)
II Art der Behandlung – MASSAGE besteht in der Anwendung von speziellen Grifftricks und Techniken in einer strengen Reihenfolge. Das Ergebnis ist seine Wirkung auf die Haut, Muskulatur, Knochen, Gelenke, Bänder, Nervensystem und Kreislauf, Atemwege und indirekt auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Solche Einwirkung bildet einen vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den Organismus, was bei einer kleinen Menge von Gegenanzeigen diese Behandlung zum Heilen von sehr vielen Erkrankungen prädisponiert.

 

Wirkung der Unternehmenbehandlung:

 

-Überhitzung der lokalen Gewebezellen; - chemische Wirkung von Bestandteilen der Fango Masse; - gegen Schmerz wirkend; - anregend  oder beruhigend auf das Nervensystem; - Stärkung der Muskeln; - Verbesserung der Durchblutung; - erhöhte Gelenkmobilität; - erhöhter Stoffwechsel; - Verbesserung der Atemfunktion, die Arbeit des Magens, des Darms, usw.

 

Anweisungen:

 

- Gelenke-, Sehnen-, und Gewebeentzündungen; - eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule und der großen Gelenke; - posttraumatische Zustände ; - posttraumatische und postoperative Narben; - Kontrakturen; - Muskelschwund; - Nervenschmerz; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Neurosen; - Korpulenz ; -  Rekonvaleszenz und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Müdigkeit

 

Behandlungszeit: 25Minuten

92. UNTERNEHMEN BEHANDLUNG PLUS* 40.00

Die Behandlung Unternehmen PLUS besteht aus einer Kombination von zwei  Behandlungsarten - Schlagen (10-15 Min.) und als Nächstes eine Wirbelsäulenmassage unter Anwendung eines speziellen wirkstoffhaltigen Wachs zur Massage (10 min.). Dies ist die sogenannte Kombinationstherapie. Die Wirkung der ersten Behandlung verstärkt die Wirkung der anderen, wobei es abseits des Massageneffekts zu einem Wirken des angewendeten Wachs kommt.

I Art der Behandlung - eine FANGO Behandlung ist eine kurative Wärmeheilung, in der man zum Vorbehitzen der Stellen eine  Mischung aus Paraffin und Fango ausnutzt, der ein Mineralschlamm vulkanischer Abstammung ist. Die parfango Masse beinhaltet viele Mineralwirkstoffe, charakterisiert sich durch eine hohe Wärmekapazität und eine geringe Leitfähigkeit. Solche Eigenschaften prädisponieren sie perfekt zu einer tiefen und langfristigen Überhitzung lokaler Gewebe. Die Temperatur der Masse oszilliert im Bereich von 46 bis 49 Grad Celsius.

In der Behandlung Unternehmen Plus wird das Fango in der Regel auf der Lenden-Kreuzstrecke  der Wirbelsäule aufgesetzt. Man kann sie auch auf der Brust oder Halsstrecke setzen oder; in einigen Fällen auf die Arme der Schulternlinie (wenn der Patient Probleme mit der oberen Seite der Wirbelsäule hat, wo der Schmerz an der Schulter oder der Umgebung verbreitetend auch in  Richtung Ellbogen oder Hände ausstrahlt).

II Art der Behandlung ist hier die  – WACHSMASSAGE, die in der Anwendung von speziellen Grifftricks und Techniken in einer strengen Reihenfolge besteht. Das Ergebnis ist seine Wirkung auf die Haut, Muskulatur, Knochen, Gelenke, Bänder, Nervensystem und Kreislauf. Zur Behandlung wenden wir ein Wachs aus verschiedenen Duftnoten u.a. z.B. aus dem Dufttyp CocoMadmoiselle an. Sie ergeben ein sehr angenehmes und intensives Aroma, das nicht nur nach der Behandlung, sondern auch einige Stunden danach wirkt. Der Wachs enthält 100% natürliche Wirkstoffe, u.a. Shea Butter, Öl aus süßen Mandeln, Vitaminen A, E und F dank denen die Haut perfekt angefeuchtet und eingefettet wird auch wenn es sich um getrocknete Haut handelt. Die Wachsmassage verbessert die Kondition der Haut, völlig anders als normal angewendete Cremes oder Oliven. Die aus den natürlichen Ölen gewonnene Duftkomposition verursacht, dass das Wachs einen sanften und belebenden Charakter hat.

Solche Einwirkung bildet einen vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den Organismus, was bei einer kleinen Menge von Gegenanzeigen diese Behandlung zum Heilen von sehr vielen Erkrankungen prädisponiert.

 

 

Wirkung:

 

-Überhitzung der lokalen Gewebezellen; - chemische Wirkung von Bestandteilen der Fango Masse; - gegen Schmerz wirkend; - anregend  oder beruhigend auf das Nervensystem; - Stärkung der Muskeln; - Verbesserung der Durchblutung; - erhöhte Gelenkmobilität; - erhöhter Stoffwechsel; - Verbesserung der Atemfunktion, die Arbeit des Magens, des Darms, usw.

 

Anweisungen:

 

- Gelenke-, Sehnen-, und Gewebeentzündungen; - eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule und der großen Gelenke; - posttraumatische Zustände ; - posttraumatische und postoperative Narben; - Kontrakturen; - Muskelschwund; - Nervenschmerz; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Neurosen; - Korpulenz ; -  Rekonvaleszenz und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Müdigkeit

 

Behandlungszeit: 25Minuten

93. UNTERNEHMEN BEHANDLUNG PLUS EXTRA* 120.00

Die Unternehmen Behandlung EXTRA besteht darin in einer Zeit von 30 Minuten drei verschiedene Behandlungen durchzuführen. Es beginnt mit dem Auflegen eines warmen Preiselbeerenpflasters auf einen bestimmten Teil der Wirbelsäule, um die Stelle aufzuwärmen und  sie zur weiteren Teiltrockenmassage (der Wirbelsäule) vorzubereiten. Zu diesem Zeitpunkt, wenn die Hitze des Preiselbeerenpflasters allmählich seine Eigenschaften freisetzt, wird die Fußmassage durchgeführt (Fuß Akupressur) bei Verwendung eines speziellen wirkstoffhaltigen Wachs zur Massage. Dies ist die sogenannte Kombinationstherapie. Die Wirkung der ersten Behandlung (Umschlag mit einem Preiselbeerpflaster) verstärkt die Wirkung der anderen (teilweise Trockenmassage). Darüber hinaus haben wir die Wirkung der durchgeführten Akupressur anhand von Wachs zur Massage.

 

Die erste Art der Behandlung – Preiselbeerenpflaster bestehen in der Belegung einer warmen Preiselbeerenschicht (für Temperaturen von bis zu 55 Grad Celsius) auf die Stelle der kranken Person - in der Regel ein oder zwei Gelenke oder das Stück der Wirbelsäule.

Diese Behandlungen beruhigen Gelenk-und Muskelschmerzen. Reduzieren die Anschwellung, die durch Entzündungen hervorgerufen wird. Sie machen weiche Gewebe der Gelenke elastisch und wirken aufwärmend.
Sie werden bei rheumatischen Erkrankungen, Rehabilitation von Bewegungsorganen, Menopause und zur Verbesserung der Hauttrophik angewendet.

In der Unternehmen Behandlung Plus wird das Fango in der Regel auf der Lenden-Kreuzstrecke  der Wirbelsäule aufgesetzt. Man kann sie auch auf der Brust oder Halsstrecke setzen oder; in einigen Fällen auf die Arme der Schulternlinie (wenn der Patient Probleme mit der oberen Seite der Wirbelsäule hat, wo der Schmerz an der Schulter oder der Umgebung verbreitetend auch in  Richtung Ellbogen oder Hände ausstrahlt).

Die zweite Art der Behandlung ist hier die AKUPRESSUR MIT WACHS ZUR MASSAGE (voller Vitaminen und Mineralien -wirkstoffhaltig für die Haut) eine weit fernöstliche Methode zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen. Sie besteht in der Durchlässigkeit energetischer Kanäle durch zahlreiche Unterdrückungen auf bestimmte Stellen, die sich auf den Füßen befinden, um einen prophylaktischen oder therapeutischen Effekt zu erhalten.

Der in dieser Behandlung angewendete Wachs beinhaltet 100% natürliche Wirkstoffe u.a. Shea Butter, Öl aus süßen Mandeln , Vitamin A, E und F dank denen die Haut perfekt angefeuchtet und eingefettet wird auch wenn es sich um getrocknete Haut handelt. Die natürliche Duftkomposition aus Ölen verursacht, dass der Wachs einen sanften und belebenden Charakter besitzt.

Das dritte Element der Behandlung Unternehmen Extra – ist eine teilweise trockene MASSAGE der Wirbelsäule. Diese besteht in der Anwendung von speziellen Grifftricks und Techniken in einer strengen Reihenfolge. Das Ergebnis ist seine Wirkung auf die Haut, Muskulatur, Knochen, Gelenke, Bänder, Nervensystem und Kreislauf, Atemwege und indirekt auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Solche Einwirkung bildet einen vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den Organismus, was bei einer kleinen Menge von Gegenanzeigen diese Behandlung zum Heilen von sehr vielen Erkrankungen prädisponiert.

 

Wirkung:

 

- Ausgleich des Energiedurchflusses im Körper - die Funktion der Organe und Drüsen zu normalisieren; - Reduzieren der Spannung; - Entspannung; - Erhöht die Kraft der Selbstverteidigung des Organismus, um ihn zur Reaktion anzutreiben - die Behandlung allgemein; - Überhitzung lokaler Gewebe; - Verstärkung der Durchblutung; - chemische Wirkung der Preiselbeerenwirkstoffe

 

 

Anweisungen:

 

- Muskelschmerzen ; - Kontrakturen; - chronische  entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule; - Krankheiten einiger innerer Organe - Lunge, Magen, Leber; - posttraumatische Zustände ; - allgemeine Gesundheitsvorbeugung; - die Regelung der Tätigkeit der inneren Organe; - Stärkung des Immunsystems; - Stress; - anregende Kräfte des selbstheilenden Körpers; - Harmonisierung des Energiedurchflusses - eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule; - Muskelschwund; - Neuralgie; - Rheumatische Erkrankungen und degenerative; - Neurosen; - Korpulenz ; - Rekonvaleszenz und Erschöpfungszustände;; - Allgemeine Müdigkeit

 

 

Gegenanweisungen:

 

 - allgemein schlechter Zustand (körperliche und geistige Müdigkeit, Fieber, innere Blutungen, Hautkrankheiten Herzkrankheiten, Infektionen);
- Schwangerschaft; - bösartige Tumoren; - nach Missbrauch von Beruhigungsmitteln , Alkohol, Drogen

 

 

Behandlungszeit: 30 Minuten;

 

94. DYNAMISCHES PFLASTERN (KINESIOTAPING IN DER MANUALTHERAPIE* 20.00

Das sogenannte Dynamische Pflastern. Eine Therapiemethode entwickelt von Kenzo Kase, die darin besteht auf die Haut des Patienten spezielle Pflaster zu verabreichen, die ihren Eigenschaften ähnlich zu den Parametern der Haut sind (Dicke und Flexibilität). Das Verabreichen der Pflaster auf  Strukturen, die ter.Man Techniken umfassen. In denen Änderungen liquidiert werden.
Eigenschaften der Pflaster zum Kinesiotaping:
- sie sind beständig gegen Wasser, - sorgen für den Durchfluss der Luft- sind frei von Arzneimitteln – sind völlig sicher für Patienten jeder Altersgruppe.
Die Pflaster gewährleisten:
- konstante Auswirkungen auf Gewebezellen - während der gesamten Zeit die Festigkeit des Pflasters auf der Haut, - mehrtägige Haltung der Anwendung auf dem Körper, - keine allergischen Reaktionen auf Pflaster und das Gefühl eines Unbehagens durch das Tragen - eine sehr hohe Therapieeffektivität

 

Wirkung:

- wirkt gegen Schmerzen – stimuliert den  Lymphekreislauf – Verbesserte Ernährung der Gewebezellen - verbessert die Spannung der weichen Gewebezellen (Muskeln, Faszien, u.ä.) -  verbessert das Funktionieren von Gelenken und periartikulärer Elemente  - Festigung der Manualtherapieeffekte, - Beschleunigung der Regeneration im Behandlungsbereich

 

Anweisungen:

- als Unterstützung der  natürlichen Prozesse der Selbstbehandlung - als eigenständige Therapiemethode, - Störung der Bewegungsorgane, - Optimierung des Lymphesystems

 

Behandlungszeit: 5-10Minuten (während der Manualtherapie)

95. KINESIOTAPING 1 BEHANDLUNGSBEREICH* 40.00

Das sogenannte Dynamische Pflastern. Eine Therapiemethode entwickelt von Kenzo Kase, die darin besteht auf die Haut des Patienten spezielle Pflaster zu verabreichen, die ihren Eigenschaften ähnlich zu den Parametern der Haut sind (Dicke und Flexibilität). Die Belegungen sind methodisch auf den Strukturen bei jeweiliger Erkrankung bestimmt.
Eigenschaften der Pflaster zum Kinesiotaping:
- sie sind beständig gegen Wasser, - sorgen für den Durchfluss der Luft- sind frei von Arzneimitteln – sind völlig sicher für Patienten jeder Altersgruppe.
Die Pflaster gewährleisten:
- konstante Auswirkungen auf Gewebezellen - während der gesamten Zeit die Festigkeit des Pflasters auf der Haut, - mehrtägige Haltung der Anwendung auf dem Körper, - keine allergischen Reaktionen auf Pflaster und das Gefühl eines Unbehagens durch das Tragen - eine sehr hohe Therapieeffektivität

 

Wirkung der Behandlung:

- wirkt gegen Schmerzen – stimuliert den  Lymphekreislauf – Verbesserte Ernährung der Gewebezellen - verbessert die Spannung der weichen Gewebezellen (Muskeln, Faszien, u.ä.) -  verbessert das Funktionieren von Gelenken und periartikulärer Elemente  - verbessert die Durchblutung der Strukturen des periartikulären Gelenkbereichs

 

Anweisungen zur Behandlung:

- als Unterstützung der  natürlichen Prozesse der Selbstbehandlung - als eigenständige Therapiemethode, - Störung der Bewegungsorgane, - Optimierung des Lymphesystems

 

Behandlungszeit: bis zu 15Minuten

*- Die Behandlung ist im Grundpaket nicht enthalten