Behandlungen Abnehmen beeinflussend

BEHANDLUNGSART PREIS IN PLN
4. GYMNASTIK IN SOLEBECKEN 10.00

Verbindet zwei Kurbehandlungen: Solebad und Gymnastik. Die Konzentration und die Temperatur der Sole sind hier niedriger als im Solebad und betragen entsprechend ca. 3% und ca. 32°C. Während der Behandlung werden kinesiotherapeutische Übungen durchgeführt, die wegen der sehr günstigen Entlastungsbedingungen und der Entspannung in der Soleumgebung sehr effektiv sind.

 

Wirkung:
-verbessert Muskelarbeit;-erhöht die Beweglichkeit der Gelenke;-verbessert dieArbeit des Atmungs- und; -Überhitzung der Gewebe

 

Indikationen:
-chronische rheumatische Erkrankungen der Gelenke, der Bänder und der weichen Gewebe;- posttraumatische Zustände der Bewegungsorgane; - Neurosen; - Neuralgien; - Störungen des Kreislaufes

 

Die Anwendungszeit beträgt: 20-25 Minuten Wassergymnastik
 

5. WASSERSTRAHLMASSAGE 12.00

Während dieser Behandlung wird der intensive Wasserdruckstrahl bis 3 bar verwendet. Das Wasser kommt aus dem so genannten Duschdom und erreicht den Patienten aus einer gewissen Entfernung. Die Wassertemperatur beträgt ca. 40°C. Zum Abschluss kann kurz Kaltwasser mit der Temperatur von ca. 20°C angewendet werden (20-30 Sekunden).

 

Wirkung:
-starke Reizeinwirkung auf den ganzen Organismus;-Stimulierung der Blutzirkulation;- belebend für das zentrale Nervensystem

 

Indikationen:
- rheumatische Erkrankungen;-Ekrankungen des peripheren Kreislaufsystems;- Neurosen;- Übermüdung; -Störungen der Menstruation; - Störungen der Magenfunktion und der Darmtätigkeit;- Fettsucht; - Zuckerkrankheit

 

Die Anwendungszeit beträgt : 4 Minuten
 

12. CELLUTEC BODYMASSAGE* 70.00

vVerschönerungstherapie - bei der G5® CELLUTEC® Body-Methode handelt es sich um ein Vorgehen der Körpertherapie. Diese neue Konzeption ist hilfreich bei Verschönerungskuren, bei Behandlungen, die das Wohlbefinden und den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern. Diese Massage verbessert den Zellmetabolismus, da es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zu einer Anregung der Zellen und einer Geweberegeneration kommt.

 

Wirkung:
1.schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich
2.Mobilisierung des Unterhautgewebes durch eine Stimulation und Massage
3.Verbesserung des Blut- und Lymphkreislaufs
4.Reduzierung des Gefäß- und Bewegungsapparatödems
5.Muskelstimulation  und -massage: Erhalt der guten Muskelkondition, Beseitigung der Toxine (trophische Wirkung)

 

Kontraindikationen bei der G5® CELLUTEC® Body-Therapie:
- Krampfadern,
- akute Entzündungen,
- Blutungsstellen,
- pathologische Hautänderungen,
- bösartige Hautänderungen,
- Schwangerschaft und Monatsblutungen
- Thrombophlebitis,
- Lymphgefäßentzündung,
- allgemein schlechter Gesundheitszustand,
- Herzschrittmacher.
Vor der Behandlung ist ein großes Glas Wasser zu trinken und bis zum Tagesende sind größere Mengen an Flüssigkeiten einzunehmen. Der Patient soll viel gehen und Diät einhalten.

 

Es gibt 5 Massagearten:
I Schlankmachen, Straffen, Restrukturieren, Zellulitisabbau (Schenkel, Hüften),
II flacher Bauch,
III Modellieren der Hinterbacken,
IV Schwere Beine/ Übermüdung, Schwellungen, schlechte Blutzirkulation,
V Entspannung und Anregung/ Stress, vollkommene Erschöpfung, Nervenanspannung.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 30 Minuten
 

13. CHROMO (FARBLICHT) UND AROMATHERAPIE * 22.00

Es handelt sich hier um 4 Behandlungen: eine Hydromassage mit Luftsprudelbad, Aromatherapie und Farbtherapie, die in einer modernen Badewanne durchgeführt werden.
1 – Eine Hydromassage mit Luftsprudelbad ist eine der effizientesten modernen Formen der Heilmassage, die universell angewandt wird. Sie wirkt wie ein Körperbalsam und verleiht dem Körper ein junges und gesundes Aussehen. Ärzte und Therapeuten betonen, dass eine tägliche Wassermassage von einigen Minuten entspannend und vorbeugend auf den menschlichen Organismus einwirkt und auch mehrjährige und lästige Wirbelsäulen-  und Gelenkbeschwerden abbaut. Diese Behandlung versetzt den Patienten in eine gute Stimmung, heilt Migräne und Schlaflosigkeit. Hydrotherapie hat auch hervorragende kosmetische Eigenschaften.
2 – Es handelt sich hier auch um eine Therapie mit Farben. Es ist erwiesen, dass Farben der Umgebung die menschliche Stimmung und Gesundheit beeinflussen. In Vorrichtungen mit Hydromassage üben Lichter mit verschiedenen Farben einen therapeutischen Einfluss aus. Die rote Farbe wirkt anregend, die blaue lindert Schmerzen, die gelbe verbessert das allgemeine Befinden und die grüne stellt das innere Gleichgewicht wieder her.
3 – Aromatherapie bedeutet wortwörtlich übersetzt das Heilen mit Gerüchen. Es handelt sich hier um eine Behandlung mit aromatischen Substanzen, die von Pflanzen erzeugt werden. Für ein aromatisches Bad werden ätherische Öle verwendet, die ein aromatischer Bestandteil vieler Kräuter sind. Die Wirkung der aromatischen Bäder hat einen äußerst komplexen Charakter. Wissenschaftliche Forschungen haben ergeben, dass biologische Bestandteile verschiedener Heilpflanzen während eines Bades in einer Hydromassagewanne durch die Haut absorbiert werden. Eine Behandlung in Verbindung mit einer Hydromassage verbessert das allgemeine Befinden, dabei werden die Gesundheit im Allgemeinen, die Hautdurchblutung und -elastizität  positiv beeinflusst.
Zur Wahl stehen verschiedene Öle, über ihre Wirkung kann man sich direkt vor der Behandlung informieren. Unter anderem sind es: Kastanien-, Bergkiefer-, Melisse-,  Lavendel-,  Seealgen- und Rosmarinöl.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten
 

20. GERÄTGYMNASTIK 5.00

 

Gehört zum Bestandteil bei jedem Training und ist vor allem bei der Aufwärmphase angewandt. Solche Gymnastik kann auch individuell durchgeführt werden.

 

Wirkung:
- die gerätgymnastik entwickelt den Bewegungsapparat, verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit des Organismus, lässt die Gelenk-Bewegungsbreite erhöhen.

 

Indikationen:
- Verbesserung der Bewegungskondition; -  Degenerative Gelenkveränderungen; - Steigerung der Körperleistung und Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit des Organismus

 

Kontraindikationen:
- akute Entzündungszustände; -  Zustände nach Herzinfarkt; -  Fieber; -  allgemeine Übermüdung des Organismus

 

Die Anwendungszeit beträgt: 25 Minuten

22. GRUPPENGYMNASTIK 8.00

Die heilenden Eigenschaften der Bewegung sind seit Langem allgemein bekannt. Sie finden auch Anwendung bei physiotherapeutischen Behandlungen. Die physiotherapeutische Disziplin, die Kinesiotherapie, betrachtet die Gesamtheit der Problematik mit dem Einsatz der Bewegung zur Behandlung. Der Einfluss der Bewegungsübungen auf den menschlichen Organismus ist sehr komplex und vielseitig. Es ist jedoch zu beachten, dass manche Übungen im Bezug auf einige Erkrankungen schädlich sein können, deswegen sind die Übungen nur unter Aufsicht eines qualifizierten Therapeuten durchzuführen. Bewegungsübungen beeinflussen wohltuend Gelenke und Knochen, Muskeln, Nerven-, Atmungs- und Kreislaufsystem sowie das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Sie wirken komplex und bei richtiger Anwendung sind sie eine sehr wirksame und beständige Behandlungsmethode. Sie verlangen jedoch vom Patienten Einsatz und Systematik, es ist daher ratsam, die während des Kuraufenthaltes kennengelernten Übungen individuell zu Hause fortzusetzen. In unserem Sanatorium führen wir Übungen sowohl in Gruppen als auch individuell durch. Ein entsprechend ausgerüstetes Fitnessstudio steht unseren Gäste zur Verfügung.
Die Gruppenübungen werden mit 10 Personen realisiert, die von ähnlichen Erkrankungen betroffen sind. Sie führen gemeinsam ein entsprechend zusammengesetztes Set von Übungen durch. Es gibt Gruppen für Kurgäste, die allgemeine Übungen, wirbelsäulen- und atmungssystembezogene oder kardiologische Übungen vonnöten haben.

 

Wirkung:
- Erhöhung der Organismusleistungsfähigkeit;-Erhöhung der Gelenk-Bewegungsbreite; - verbessert die Bewegungskondition;- verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit; - Entgegenwirkung von Gelenk- und Muskelschmerzen; - Verbesserung der Muskelelastizität und Muskelkraft; - Erhöhung der Kreislauf- und Herzleistung; - Verbesserung der Atemfunktionen; - Erhöhung der Leistung von Organen in der Bauchhöhle und im Bereich des Beckens – diese Übungen verbessern die Magen-, Darm- und Nierenaktivitäten

 

Indikationen:
- chronische rheumatische Erkrankungen; - degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Großgelenke; - Erkrankungen des Bewegungsapparates; - Neuralgien. Paresen, Lähmungen; - Gelenkkontrakturen; - Haltungsfehler; - Erkrankungen des Atmungssystems; - Herzkrankheiten und Erkrankungen des peripheren Kreislaufes; - gynäkologische Krankheiten; - Muskelatrophie; - Stress, Müdigkeit, allgemeiner Schwächezustand

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten
 

23. GANZKÖRPERHYDROMASSAGE 12.00

Während dieser Behandlung ist der Patient in einer speziellen Wanne  mit Düsen eingetaucht. Durch diese Düsen werden Wasser und Luft gepumpt, was eine Art Wasserwirbel entstehen lässt. Eine Variante dieser Behandlung ist der Jacuzzi (der sich an unserem Schwimmbecken befindet), in dem sich vier Personen aufhalten können. Die Wassertemperatur beträgt 38-40°C.

 

Wirkung:
- gewebeentspannend; - verbessert die Blutzirkulation; - reduziert Muskelverspannungen; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - schmerzlindernd; - entspannend

 

Indikationen:
-chronischeNeuralgien; - Lymphödeme; - Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung;- Muskelüberanstrengung; - postpartale Muskelatonie; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke

 

Die Anwendungszeit  beträgt: 10 Minuten

24. SOLEBAD- HYDROMASSAGE IN JACUZZI 12.00

Solebad-Hydromassage im Jacuzzi- ist ein medizinischer Eingriff, bei dem der Patient in einer Badewanne für vier Personen eingetaucht ist. Dieses Bad nennt sich ein Jacuzzi und befindet sich auf dem Gebiet unseres Schwimmbads (in unserem Zentrum). Bis Mittag wird das Jacuzzi als eine medizinische Behandlung ausgenutzt und am Nachmittag können Personen, die das Bad benutzen auch kostenfrei vom Jacuzzi Gebrauch machen. Die Badewanne ist mit Düsen versehen, durch die das Wasser anhand von Luftpumpen gepumpt wird, was eine Art Wasserstrudel verursacht. Im Jacuzzi befindet sich eine etwa. 3 Prozent wässrige Lösung des Kolbergischen Solebads in einer Temperatur von 38 bis 40 Grad Celsius. Der Hauptwirking der Sole besteht in der Reduzierung der Wahrnehmung von Schmerzen. Darüber hinaus wirkt die Hydromassage durch eine Massage- auf Weichgewebe. Dank dieser beiden medizinischen Eingriffe auf einmal, erzielt man einen doppelten Effekt der Verbesserung der Durchblutung, Verringerung der Muskelspannung und Erweiterung des Bewegungsbereichs in Gelenken.

 

Wirkung:

- entspannte Gewebe;

- Verbesserung der Blutzirkulation;

- Verringerung der Muskelspannung;

- Erhöhung der Beweglichkeit in Gelenken;

- Linderung von Schmerzen;

- entspannungsreich:

 

Anweisungen:

- chronische Neuralgien;

- Lymphödem (Schwellungen);

- Störungen der Blutzirkulation;

- Nervenschäden;

- Neurosen;

- Degenerative Arthritis

 

 

Die Anwendungszeit  beträgt: 10 Minuten

28. AROMATHERAPEUTISCHES BAD* 20.00

Zu dieser Gruppe zählen Behandlungen, bei denen Wasser und Aromatischöl der physikalische Heilfaktor ist. Arten von ätherischen Ölen:

 

MELISSE

    Wirkung: - Antispasmatikum, Beruhigung, Entspannung, Stressabbau, Stärkung der Durchblutung

 

WILDBLUMEN

     Wirkung: - Muskelentspannung, antirheumatisch, Verbesserung der Durchblutung

 

EUKALYPTUS

     Wirkung:- Erleichterung der Atmung und des Abhusten, Verbesserung und Stärkung  der Durchblutung

 

LAVENDEL

    Wirkung:- beruhigend, entspannend, Verbesserung der Durchblutung, Muskelentspannung

 

KASTANIEN

   Wirkung:- Stärkung der Venen, Verringerung der Schwellungen, Verbesserung und Stärkung der Durchblutung

 

ROSMARIN

   Wirkung: - erfrischend und anregend, Verbesserung und Stärkung der Durchblutung, Muskelentspannung, antirheumatisch

 

MEERESALGEN

   Wirkung:- Straffung der Haut und Reduzierung von Cellulite, Beruhigung, Entspannung, Stressabbau, Verbesserung der Durchblutung

 

47 KRÄUTER

    Wirkung: - Verbesserung der Durchblutung, antirheumatisch, erfrischend und anregend, Erleichterung der Atmung und des Abhustens



 

Indikationen:
- chronische Neuralgien; - Lymphödeme; - Störungen der Durchblutung; - Nervenschädigung;
- Muskelüberanstrengung; - postpartale Muskelatonie; - Neurosen; - degenerative Änderungen der Gelenke

 

Die Anwendungszeit  beträgt:  15 Minuten

44. SCHLANKHEITSMASSAGE MIT CHINESISCHEM SCHRÖPFKOPF* 50.00

Der in der traditionellen chinesischen Medizin verwendete Schröpfkopf ist sehr wirksam beim Glätten und Straffen der Haut, deswegen wird er am häufigsten bei der Schenkel-, Bauch- und Unterarmmassage angewandt. Die Schröpfkopfmassage als Teil der Rückenmassage verbessert das Wohlbefinden, intensiviert vitale Kräfte und bekämpft wirksam Stress. Sie ist sehr geeignet für Leute, die viel Zeit in der Sitzposition verbringen sowie nach schwerer körperlicher Arbeit. Die Behandlung wird mit Gummischröpfköpfen ausgeführt, deren Größe entsprechend der zu massierenden Körperfläche gewählt wird. Der Vorteil der Gummischröpfköpfe ist eine große Elastizität des Kunststoffes, die es ermöglicht, den Schröpfkopf an jedes beliebige Körperteil unabhängig der zu massierenden Körperform anzulegen.

 

Wirkung:
Diese Massage regt den Blut- und Körpersäftekreislauf an, sie unterstützt die Beseitigung unnötiger Metabollismus-Produkte und Toxine aus dem Organismus. Der beschleunigte Metabolismus reduziert das Fettgewebe und hat eine unschätzbare Bedeutung bei einer Antizellulitiskur. Durch sie lassen sich innerhalb kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Indikationen:
– Infektionen, – Erkältungen, – Muskelschmerzen und Entzündungszustände der Sehnen; – Zellulitis

 

Anmerkung:
Die Behandlung ist ziemlich kräftig und intensiv. Wie bei jeder Schröpfkopfbehandlung kann es auch hier zu Blutergüssen infolge der Gummi-Schröpfkopf-Behandlung kommen.

 

Behandlungsdauer: 20 Minuten

45. MASSAGE BOA* 18.00

Druckmassage BOA wird mithilfe von Druckumschlägen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Jeder Umschlag besteht aus unabhängigen Sektionen, die mit Luft aufgefüllt werden. Diese Massageart, die sogenannte Pressotherapie, beeinflusst positiv den Organismus, indem sie das Blut- und Lymphsystem anregt, Blutstauungen beseitigt, Schwellungen absorbiert und den Aderblutabfluss begünstigt. Es ist eine wunderbare Methode, um Beine, Hüften, Hinterbacken zu modellieren sowie herabhängende Haut und Zellulitis loszuwerden. Dieses Gerät besteht aus speziell entwickelten Ärmeln, die mit Luft aufgefüllt werden, wo unter Druck Druckwellen entstehen, die den Umlauf der Lymphe anregen. Während der Behandlung wird ein sanfter direkter Druck auf Sprunggelenke, Waden, Knie, Hinterbacken bis zur Taille ausgeübt. Der Patient liegt während der Behandlung entspannt und verspürt kein Unwohlsein und keine Schmerzen. Anschwellungen der Beine werden dadurch abgebaut und ein Gefühl der Schwerfälligkeit verschwindet.

 

Diese Massage ist empfehlenswert:
- bei fortgeschrittenen Zellulitis,
- zur Abnahme an Beine, Hüften und Hinterbacken,
- bei der Vorbeugung der Aderinsuffizienz,
- für Personen mit Blutkreislaufproblemen,
- für Personen, die intensive Kraftübungen durchführen (Fitnessraum, kurze extreme Anstrengungen),
- für Personen, die bei der Arbeit lange stehen oder sitzen müssen,
- für Personen, bei denen Beinanschwellungen und das Gefühl der Schwerfälligkeit in Beinen auftreten.

 

Die Anwendungszeit beträgt : 25 Minuten

54. TROCKENGANZKÖRPERMASSAGE* 80.00

Es ist die älteste physiotherapeutische Behandlung. Die ersten Berichte über die Anwendung der Massage stammen aus dem Jahre 3000 v.Chr.Die Behandlung beruht auf einer Applikation von Griffen und Techniken, die in einer festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein Einwirken auf die Haut, das Muskelsystem, die Knochen, Gelenke, Bänder, das Nervensystem und das Blutkreislaufsystem, Atmungssystem und mittelbar auf das Verdauungs- und Urogenitalsystem. Ein solches Einwirken entscheidet über den vielseitigen Einfluss der klassischen Massage auf den menschlichen Organismus, was bei einer kleinen Anzahl der Kontradiktionen diese Behandlung bei sehr vielen Erkrankungen verordnen lässt.

 

Wirkung:
-stimulierend oder beruhigend auf das Nervensystem; - schmerzstillend; - verstärkt die Muskeln und verbessert die Muskelmasse; - verbessert die Durchblutung; - straffend auf die Haut; - erhöht die Beweglichkeit der Gelenke; - erhöht den Stoffwechsel; - verbessert Atmungs-, Magen- und Darmfunktion

 

Indikationen:
-Erkrankungen der Wirbelsäule; - Kontrakturen; - Muskelatrophie; - Neuralgien; - Lähmungen und Paresen; - rheumatische und degenerative Erkrankungen; - Insuffizienz des peripheren Kreislaufes; - Asthma; - posttraumatische Zustände;- Neurosen; - Fettsucht; - Rekonvaleszenz- und Erschöpfungszustände; - Allgemeine Ermüdung

 

Die Anwendungszeit beträgt:  40 Minuten bei der Ganzkörpermassage

57. TROCKENE VIBRATIONSMASSAGE* 20.00

Die Massage wird mit einem französischen Gerät (ähnlich wie Aqua Wibron) mit verschiedenen Aufsätzen durchgeführt. Dadurch wird der Zellmetabolismus verbessert, bei dem es infolge einer trophischen Wirkung der Vibrationen zur Zellanregung und Regeneration des Gewebes kommt. Hauptsächlich wird sie als Wirbelsäulenmassage durchgeführt.

 

Wirkung:
- schmerzstillend durch eine Anregung der Rezeptoren im Intra- und Unterhautbereich; - Das Unterhautgewebe wird durch eine Anregung und Massage mobilisiert – Blut- und Lymphzirkulation werden verbessert; – Anschwellungen des Gefäß- und Bewegungsbereiches werden reduziert; – Stimulation und Massage der Muskeln: Erhalt der guten Muskelkondition, Muskelwiederaufbau, Entfernung der Toxine (trophische Wirkung).

 

Kontraindikationen:
- Krampfadern; - akute Entzündungen; - Blutungsstellen; - pathologische Hautänderungen; - bösartige Hautänderungen; - Schwangerschaft und Monatsblutungen; - Thrombophlebitis; Lymphgefäßentzündung; - allgemein schlechter Gesundheitszustand; - Herzschrittmacher

 

Die Anwendungszeit beträgt:  10 Minuten

60. SCHLANKHEITSMASSAGE (OBERSCHENKEL, HINTERBACKEN, BAUCH)* 45.00

Das ist eine Handmanuelle Massage bei der die  Bereiche von Oberschenkel, Hinterbacken und Bauch behandelt sind. Zu Hauptwirkung gehört Körperfestigkeit, Beschleunigung der Fettgewebeverbrennung sowie auch Verbreiten der Blutgefäße, damit die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gewebe besser funktioniert. Nach der Massage die Haut bekommt die richtige Hautfestigkeit, Hautelastizität und Versorgung der Geweben in Sauerstoff. Bei der Behandlung ist ein spezielles Präparat (Creme) verwendet.

 

Die Anwendungszeit beträgt: 25 Minuten

63. NORDIC WALKING 10.00

Gehört zu einer modernen Methode der Bewegungstherapie, die auf einem Gehen unter Anwendung der rhytmischen und natürlichen Arbeit der Oberarme beruht. Das Gehen findet im Freien statt und die Fußgänger folgen dem Instrukteur, der laufend die Richtikeit der ausgeführten Bewegungen kontrolliert. Zum Üben verwendet man spezielle Stöcke, die den Skilauf-Stöcken ähneln. Der Einfluss der Nordic Walking Methode auf den Organismus ist ähnlich dem oben besprochenen Einfluss der Bewegungsübungen. Diese Übung stellt eine sehr ansprechende und wirksame Fitnessmethode dar.
Das nordische Stockgehen ist wohl die einzige Erholungsart, die von jedem Menschen geübt werden kann und zwar
unabhängig vom Alter und seinem Gesundheitszustand. Das moderne, wissenschaftlich belegte Nordic Walking wurde in den 70-er Jahren von Leistungsbiathleten geschaffen, die unter Beteiligung von Trainern, Physiologen und Ärzten diese Trockenübung ausgearbeitet haben, die eben auf einem Gehen, Laufen und Springen unter Anwendung von zwei Stöcken beruht.Es hat sich schnell herausgestellt, dass selbst ein normaler Spaziergang mit zwei „Stützen” sich als eine sehr wertvolle Rehabilitationsmethode für verletzte Sportler bewährt.
Nordic Walking aktiviert 90% der menschlichen Muskulatur und entlastet gleichzeitig Knie- und Hüftgelenke um ein Drittel im Vergleich zu einem Lauf oder zum Sportgehen. Die Nordic Walking-Stöcke sind anders als die, die beim Skisport bzw. beim Trekking verwendet werden, sie unterscheiden sich durch Gummipuffer, Handschlaufen und Pads, die im unterschiedlich gestalteten Terrain sehr hilfreich sind.Der profilierte Griff und das Handschlaufensystem der Nordic Walking–Stöcke lassen diese hinter sich herziehen ohne tragen zu müssen, was in Verbindung mit einem entsprechenden Stützen und einer geschickten Bewegungskoordination auf unseren Organismus sehr wohltuend einwirkt.
Beim Gehen nehmen wir das Prinzip der diagonalen Bewegungen in Anspruch, d.h. wir benutzen Stöcke und Beine abwechselnd, indem wir die linke Ferse auf den Boden stellen und mit dem rechten Stock abstützen und umgekehrt.
Nordic Walking bereitet viel Freude und macht gesund, unabhängig von der Jahreszeit, es ist für diejenigen angebracht, die die einfachste Weise des aktiven und interessanten Zeitvertreibes im Freien suchen. Man kann überall mit Nordic Walking-Stöcken gehen: auf Wegen, Randstreifen, in Parks, auf dem Sandstrand und auf Gebirgspfaden. Es wurde festgestellt, dass die besprochene Übungsmethode sehr positiv auf die Regeneration des menschlichen Knochensystems einwirkt: und zwar dermaßen, dass es den Sportlern nach einer Kontusion verordnet wird, aber auch denjenigen, die Probleme mit Wirbelsäule, Ellenbogen, Armen oder Hüftgelenken haben. Mit dieser Art des Wanderns sind Rheumatiker, Personen mit Muskelschmerzen und degenerativen Änderungen sehr zufrieden. Es ist auch bei Entzündungszuständen und beim Stoffwechsel hilfreich. Das vielseitige Einwirken von Nordic Walking kommt davon, dass beim Ausdauertraining und gleichzeitig bei der Muskelübung diese Art der Aktivität doppelt effektiver ist als normales Gehen und Laufen.
Dr. Danuta Straszyńska aus Warschau (Doktorandin der Wissenschaften von der Körperkultur), die ehemalige Olympionikin in der Leichtathletik, Nordic Walking–Liebhaberin, Autorin der wissenschaftlichen Arbeiten auf diesem Gebiet:
Nordic Walking ist meines Erachtens sowohl für gesunde als auch für kranke Menschen geeignet. In der heutigen Zeit sind Wirbelsäulen- und Knieschmerzen sehr verbreitet, eine Erholung mit Wanderstöcken garantiert uns ein gesundheitssicheres und gemäßigtes Training. Vor zwei Jahren habe ich mir die Wirbelsäule gebrochen und konnte mich 3 Monate nicht bewegen. Die spätere Rehabilitation verlief mühsam. Erst als ich in Österreich Nordic Walking kennenlernte und es übte, ging meine Rekonvaleszenz schnell voran. Jetzt wandere ich, obwohl ich schon pensioniert bin,  drei Mal pro Woche mit Nordic Walking Stöcken und fing wieder mit dem Eiskunstlauf an. An der Universität Leipzig wurden im Institut für Rehabilitationssport, Sporttherapie und Behindertensport herzkranke Patienten im Bezug auf die Anwendung von Nordic Walking als eine Therapiemethode untersucht. Diese haben die Aussagen über Nordic Walking bestätigt.
Patienten mit kardiologischen Erkrankungen sollten jedoch vor dem Ergreifen dieser Methode einen Arzt konsultieren.”

 

Wirkung:
- entlastend und stärkend auf die Wirbelsäule; - verbessert Funktionen der Muskel und der Gelenke im Schulterbereich ; - Erhöht die Bewegungsbreite in Gelenken der oberen Extremitäten; - Effektive Verbrennung des Fettgewebes; - Verbesserung der Durchblutung und der Herzarbeit;- Verbesserung des peripheren Kreislaufes; - Verbesserung der Bewegungskoordination; - Erhöhung der allgemeinen Immunität des Organismus

 

Indikationen:
- degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule; - Beschränkung der Beweglichkeit der Gelenke; - Störungen des Stoffwechsels – Fettsucht; - Störungen des peripheren Kreislaufes; -Stress und Müdugkeit

 

Die Anwendungszeit beträgt: 45 Minuten

64. INTERFERENZSTRÖME 10.00

Eine Behandlung, bei der zwei Schaltkreise des mittelfrequenten Wechselstroms eingesetzt werden. Die Stromapplikation auf die Geweben erfolgt durch vier Elektroden. Die optimale Wirkung tritt am Schnittpunkt der Kraftlinien des Elektrofeldes auf, das durch die beiden Stromkreise erzeugt wird.

 

Wirkung:
- schmerzstillend; - durchblutungssteigernd; - ödemverhindernd

 

Indikationen:
- Periarthritis,- Schmerzsyndrome bei der degenerativen Gefäßerkrankung,- Gefäßkrankheiten,- Migräne,- Erfrierungen,- Ödeme,- postoperative und posttraumatische Schmerzen,-Wirbelsäulenschmerzen

 

Die Anwendungszeit beträgt: 15 Minuten

65. SAUNA 5.00

Es ist eine wärmetherapeutische Ganzkörperbehandlung. Der Einsatz der Trockenluft bewirkt, dass sich der Patient in einer sehr hohen Temperatur bis zu 110°C aufhalten kann. Solche Temperatur wird mithilfe eines Ofens erreicht, auf dessen Fläche sich heiße Steine befinden. Die Bedingung für einen Aufenthalt in der Sauna ist ein leistungsfähiges Kreislaufsystem; deshalb sollten Sie zuvor Ihren Arzt konsultieren. Saunieren wirkt vorbeugend und heilend. Eine moderne Variante ist die Infrarotsauna, in der die Wärme aus speziellen keramischen Elementen ausgestrahlt wird. Die Infrarotstrahlen haben hier bestimmte Parameter. Diese erlauben die Behandlungstemperatur auf 40-60°C zu reduzieren, wobei die Empfindung des Patienten und die Wirkung vergleichbar sind. Diese Saunavariante erlaubt Patienten, deren kardiologische Beschwerden einen Aufenthalt in der klassischen Sauna unmöglich machen, diese Behandlung in Anspruch zu nehmen.

 

Wirkung:
- es regelt den Wasserhaushalt des Organismus; - immunisierend; - entspannend;- entzündungshemmend

 

Indikationen:
- vorbeugend gegen Erkältungen; - Neurosen; - Störungen des Stoffwechsels; - Fettsucht;- Störungen des peripheren Kreislaufes; - chronische Entzündungszustände der Fortpflanzungsorgane

 

Die Anwendungszeit beträgt: 55 Minuten
 

71. VACU LINE* 20.00

Ein schlankmachender Spaziergang im Unterdruck. Eine Bahnanlage wurde in einer druckdichten Kapsel unterbracht, die bis über die Hüftlinie reicht.
 

Ergebnisse:
- Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation,
- Metabolismusentwicklung,
- erhöhte Verbrennung des Fettgewebes,
- Zellulitisabbau,
- Reduktion des Körpergewichts,
- Wohlbefinden und Steigerung der Vitalität,
- Verbesserung der Körpergestalt.
Infolge einer Bewegung auf der Bahn und eines Unterdrucks, der in der Kapsel herrscht, wird die Haut- und Unterhautgewebezirkulation verbessert und zwar an den Stellen, an denen Fett abgelegt wurde: Schenkel, Hinterbacken, Taille, Bauch. Der in VACU LINE herrschende Unterdruck verbessert die Zirkulation der Lymphe, die für die Entfernung der übermäßigen Flüssigkeiten und der unerwünschten Metabolismusprodukte verantwortlich ist. Das Ergebnis ist eine Glättung der Haut, eine Verbesserung ihrer Festigkeit und eine schnelle Reduktion des Problemzonenumfangs der Schenkel, Hüften, Taille und des Bauches.

 

Die Anwendungszeit beträgt:  30 Minuten