Attraktionen

 

Unsere Empfehlung  zur Besichtigung

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

  • Basilika/Konkathedrale zu Bildnis der Allerheiligsten Jungfrau Marie Str./ul. Katedralna ( in der Stadtmitte)
  • Neugotisches Rathaus aus dem XIX Jh. Str./ul. Armii Krajowej (in der Stadtmitte)
  • Kirche zu Bildnis des heiligen Johanes des Täufers aus dem Jahr 1222 in Budzistowo (ca. 4 Km vom Stadtzentrum entfernt)
  • Pulverbastei (Luntenturm) Str./ul. Dubois – die Außenstelle der Polnischen Gesellschaft für Touristik und Heimatkunde (PTTK)
  • Schlieffenhaus - jetzt das Museum für die Stadtgeschichte
  • Historischer Wasserturm aus dem Jahre 1885
  • Neugotisches Postgebäude gebaut im Jahre 1884 
  • Leuchtturm mit der Höhe von 26 Metern, in dem sich ein Aussichtspunkt und in dem Keller ein Naturstein-Museum befindet.
 
 
BEFESTIGUNGSFRAGMENTE DER FESTUNGSSTADT- KOŁOBRZEG
  • Fort Münde (jetzt Leuchtturm)- von oben aus hat man einen schönen Blick auf das Panorama von Kołobrzeg
  • Redute Solna (jetzt Jachthafen) in der nähe Sole-Quelle mit Solewasser z
  • Morast Redute (jetzt Fischereihafen) – man kann dort frische Fische direkt von Fischereiboot kaufen
  • Wolfsbergschanze (jetzt Amphitheater) – Musisches Attraktionszentrum - in der Sommersaison finden im Amphitheater die zahlreichen Konzerte statt.
  • Steinschanze/Waldenfelsschanze (jetzt Restaurant/Café Str./ul. A. Sułkowskiego) – Musische Programme und Gastronomie am Ostseeufer.
 
 
DENKMÄLER
  • Denkmal der Vermählung Polen mit dem Meer Bulwar des Namens/ imienia J. Szymańskiego
  • Denkmal der Sanitäterin Str./ul. gen. W. Sikorskiego
  • Denkmal des Erzbischof Marcin Dunin (an der Basilika/Konkathedrale)
  • Denkmal der tausendjährigen Geschichte des Bischofsgründung in Kołobrzeg (an der Basilika)
  • Denkmal von Józef Piłsudski, Str./ul. Sybiraków
  • Denkmal für die Dankbarkeit der polnischen Befreier, Plac 18 Marca
  • Denkmal der Herrlichkeit, Kriegsfriedhof
  • Deutsches Lapidarium (Gedenkstätte) Str./ul. Arciszewskiego (im westlichen Teil der Ostseeküste in der nähe der SeefahrtSchule gelegen )

 

ANDERE ATTRAKTIONEN:

 

SEEBRÜCKE

In der Sommersaison (von Mai bis Hälfte September) täglich von 09.00 bis 22.00, Eintritt gegen Bezahlung

 

MUSEEN

  • Polnische Waffen Museum Tel. 94 35 252 53
 Abteilung für die Stadtgeschichte (Sammlung von Messgeräten, Stadtgeschichte)
Str./ul. Armii Krajowej 13,
01.05.-31.08. täglich 10.00 - 18.00
01.09.-30.04. Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00
Abteilung für die polnischen Bewaffnung
Str./ul. p. por. Emilii Gierczak 5,
01.05.-31.08. täglich 10.00 - 18.00
01.09.-30.04. Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00
  • Meeres-Museum (am Hafen)
  • Naturstein-Museum Tel. 607 872 022 Str./ul. Morska 1 (in den Kellern vom Leuchtturm), Sammlung von halbedel-, schmuck-, und fossilien Mineralien.
 
 
DAS REGIONALE KULTURZENTRUM (RCK)
Str./ul. Solna 1, Tel. 94 35 249 49
Gehört zu einer lokalen kulturellen Institution, das auf dem Gebiet der Stadt Kołobrzeg die kulturellen Aktivitäten durchführt und für die Entwicklung und Entstehung des nationalen Kulturgutes sowie kulturelle Interessen der Bewohner von Kołobrzeg sorgt .
 
Das Regionale Kulturzentrum in Kołobrzeg organisiert:
  • Kurse, Seminare, Schulungen, Festivals, Wettbewerben
  • Ausstellungen, kulturelle Veranstaltungen, Auftrag-Veranstaltungen
  • Kulturelle Erziehung über Kunst
 

AUSTTELLUNGEN

  • Moderne Kunstgalerie (rechte Flügel des Rathauses) Tel. 94 35 243 48 Dienstag - Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Besichtigung gegen Bezahlung
  • Das Regionale Kulturzentrum (RCK-Regionalne Centrum Kultury)                             Str./ul. Solna 1, Tel. 94 35 249 49
 
 
KINO
  • "Wybrzeże", Str./ul. p. por. Edmunda Łopuskiego 24, Tel. 94 35 236 32
 
 
SCHWIMMBÄDER
täglich 7:00 – 22:00 Uhr
  • Morska Odyseja (am Kurhaus Bałtyk), Str./ul. Rodziewiczówny 1, Tel. 94 35 534 34
  • Aquapark Milenium SPA (an der Sporthalle Milenium), Str./ul. p. por. Edmunda Łopuskiego 38 , Tel. 94 35 513 31
 
KONZERTE AUF DER BÜHNE
  • Amphitheatr Str./ul. Aleksandra Fredry, Tel. 94 35 452 87 – in der Sommersaison
  • Jachthafen, Str./ul. Warzelnicza 1, tel. 94 35 443 01- in der Sommersaison
 
DISKOTHEKEN
  • Underground - Hotel New Skanpol, Str./ ul. Dworcowa 10, Tel. 94 35 282 11
  • Antidotum, Str./ul. p. por. Edmunda Łopuskiego 23
  • Atlantis – Hotel Aquarius SPA, Str./ul. Kasprowicza 24, Tel.94 35 365 00
  • Steinschanze/Kamienny Szaniec, Str./ul. Sułkowskiego (in der Sommersaison) Tel. 802 01 71
 
SCHIFFFAHRTEN
  • „Ark - Charter”, Str./ul. Warzelnicza 1, tel. 94 35 443 01 Angel-Fahrten, Fahrten für Wassertaucher, touristische Segelfahrten, Integration Veranstaltungen für Unternehmer
  • Kołobrzeg Passagierflotte GmbH, Str./ ul. Morska 2, Tel. 94 35 289 20
  • Reisen nach Bornholm mit luxuriösem Passagier-Katamaran JANTAR
  • 30 minütige Schiffsausflüge auf die Ostsee, Ausflugsschiffe: Monika III - alljährlich , Viking, Santa Maria – in der Sommersaison                                                                                ( normaler Preis 25 zł Gruppenpreis15 zł, Ermäßigung für Kinder 20 zł
 
PADDELBOOTE/KANUS (in der Sommersaison)
  • Paddelboot-Kanus-Verleih, Tel. 608 331 463 in der Str./ul. Szpitalna neben der alten  Schmiede (Stara Kuznia)                                                                           www.kajaki.kolobrzeg.pl antonigab@wp.pl
 
SALZGROTTE SELEN
  • Relax und Gesundheitszentrum VERANO - Str./ul. Sikorskiego 8, Tel. 94 352 88 11
    geöffnet täglich , Montag - Samstag 9.00 - 21.00, Sonntag 10.00 - 18.00
     
TENNISPLATZ
  • Str./ul. Sikorskiego 7, Tel. 692 893 268

 
RUNDFLÜGE
  • Aeroclub Bałtycki, Bagicz 10 , Tel. 604 078 879
    Der 7 - 8 minütige Flug mit dem Motogleiter und mit Flugleiter 50 zł
 
 
ANDERE ATTRAKTIONEN

Das ist eine ideale Stelle für die Personen, die einen Abenteuer im Westernstyl erleben wollen. Es ist ein Dorf, in dem man: echten Cowboys trifft, einen Salon mit Cowboy-Essenbesuchen kann, Westernshow , Banküberfall, Stunt-Show ansieht sowie an vielen Attraktionen, die vor Ort angeboten sind teil nehmen kann.Kołobrzeg – Zieleniewo (ca. 4 Km-in Richtung Szczecin/Stettin),Str./ul.Wycieczkowa Tel./Fax : 94 352 61 27 – Büro 94 35 437 54

  • REITERHOF/GESTÜT IN BUDZISTOWO

Reitstunden, Reiten, Kutchfahrten, Program für organisierte Gruppen

  • KINDER-SPIELSAAL 
Str./ul. Łopuskiego 36-38, in der Mileniumhale( hala Milenium), Tel. 94 3554747, Preis pro St.12-14 zł
  • FREIZEITANBIETER BASTION – ZENTRUM DER MILITÄRATTRAKTIONEN
Militärmarket, Fahrten mit den Militärpancer auf der 40 ha große Übungsgelände, die vor Ort angeboten sind.
Bastion befindet sich am Stadtrande in der Str./ul. Koszalińska ( bei der Ausfahrt nach Koszalin) Tel. 506 285 760
  • KLETTERPARK
Liegt neben dem Regionalen Kultur Zentrum Kolobrzegs (RCK) in der Str./ul.Solna 1
Öffnungszeiten:11:00-18:00 Uhr (Mai,Juni), 10:00-19:00 (Sommerferien) im September wochenendweise offen.
Der Kletterpark mit 3 Kletterstrecken besteht aus unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.
Tel. 502 493 892, 509 143 808, e-mail:zagatka4@wp.pl

 

BUSAUSFLÜGE KOŁOBRZEG UND DIE UMGEBUNG

  • Touristenbüro POLTOURISTIK, Str./ul.Zwycięzców 15, Tel. 94 35 422 60, 603 844 849 Dieses Büro bietet folgende Busausflüge an: Kołobrzeg und Umgebung, Küstenfahrt, Gartenzentrum Hortulus, Köslin/Koszalin mit Besuch eines Bernsteinschlosses, Swimemünde/Świnoujście, Pommersche Seenplatte/Szwajcaria Połczyńska, Danzig/Gdańsk, Stettin/Szczecin, Bernsteinschleiferei, Wanderdünen bei Łeba.
  • BIMMELBAHN Stadtrundfahrten, Tel.506 313 246
  • SUMER CAR Stadtrundfahrten mit den ökologischen Fahrzeugen, Preis 30 zł-45 Minuten,  Tel. 94 716 22 40 www.cotkolobrzeg.pl
 

PIRATEN ABENTEUER

Unterhaltungsprogram für organisierte Gruppen (in polnisch)Salz-Redute/Reduta Solna , Str./ul. Bałtycka, Tel. 94 35 442 40, 692 479 218 (in der Sommersaison)

PAINTBALL

Kontakt: info@medo-extreme.eu, Tel. +48 604 781 619
 
 
TOURISTISCHE WANDERUNG
  • Wanderrouten: zu Fuß, mit Fahrrad, mit Paddelboot und Kanus
 
GÄRTEN DER TRÄUME HORTULUS
  • Verschiedene Gärtenarte und Pflanzenanbau - Dobrzyca 76, Tel. 94 3181318               IV- X an den Arbeitstagen 09.00 - 19.00, Sonntag 10.00 - 18.00 XI-III an den Arbeitstagen unterschiedlich, am Sonntag und an den Feiertagen geschlossen

Eintritt in den Garten gegen Bezahlung.

 
 
Bemerkung: In den Öffnungszeiten der Objekten, in den Telefonnummern sowie in den Eintrittspreisen können Änderungen eingeführt werden.